Wie viel ist dieses Klavier von Carl H. Hintze Wert? Ebay

N

Norain

Dabei seit
14. Sep. 2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
In 20 Minuten probespielen wird schwierig.

Die Aufmachung der Auktion besagt indirekt: Schrottklavier, interessant nur wegen Elfenbeintastenbelag oder als Deko. Der Verkäufer will sich Entsorgungskosten (Abtransport und Müllgebühr) sparen.

Daher: vor dem Kauf unbedingt angucken.


Dann bin ich ja erleichtert.
War kurz davor dafür zu bieten, weil es mir so extrem günstig vorkam
 
N

Norain

Dabei seit
14. Sep. 2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
600€ hätte ich gerade zur Verfügung.
Könnte natürlich auch noch eine Weile sparen

Hatte eigentlich an ein gebrauchtes gedacht
 
N

Norain

Dabei seit
14. Sep. 2013
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja Bochum, deswegen wäre das Klavier in der ebay Auktion auch so optimal für mich gewesen
 
LMG

LMG

Dabei seit
1. Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Also die Auktion ist seit kurzem beendet, soweit ich sehe, für 16,70 Euro als letztes Gebot.

LG, Olli
 
S

Styx

Guest
Carl Hintze scheint kein Fabrikant gewesen zu sein, sondern ein Händler. Mir ist in Berlin Bülowstraße keine Klavierfabrik bekannt. Des weiteren - ich hab im Rahmen einer etwas umfangreichen Restaurierung meine ABSK zerlegt, und somit auch eine über den Stimmstock geschraubte Gußblende abgenommen....was ich da sah, ließ mir das Blute in den Adern gefrieren - darunter schon benutzte Bohrlöcher für Stimmstockschrauben (welche sich sicherlich nicht ohne Grund dort befunden haben). Es wurden hier also offensichtlich die Schrauben entfernt, um eine Gußverblendung mit dem Namen "Carl Hintze" zu zieren. Offensichtlich sind die Instrumente nur von irgendwo eingekauft worden, und ein geschäftstüchtiger Händler hat sie dann unter seinen Namen verkauft - auch seltsam....es gibt unter den Namen Carl Hintze recht unterschiedliche Qualitäten.


Viele Grüße

Styx
 
 

Top Bottom