Wie heißt die moderne "Cover-Version" davon?

C

cw4ever

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin bei YT auf dieses Stück von Rameau gestoßen
Rameau - Suite A-minor 1728 - YouTube
und komme nicht darauf, in welchem modernen Stück (Filmmusik?) dieses Motiv verwendet wird, das etwa bei 01:16 oder 03:05 auftaucht? Sollte man wahrscheinlich kennen...
Danke im voraus für Tipps!
 
musix61

musix61

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
67
Reaktionen
56
Keine Reaktion des Fragenden?
Okay, dann spare ich mir das künftig.

Musix
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.606
Reaktionen
20.532
Bitte nicht! Das ist ja nicht nur für den TE interessant.
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.284
Reaktionen
8.244
Bitte nicht! Das ist ja nicht nur für den TE interessant.
Genau! Allerdings stehe ich angesichts dieser typisch spätbarocken Quintfallsequenz ebenfalls eher auf dem Schlauch. Auch z.B. bei Händel oder Vivaldi findet man dieses Modell bis zur Austauschbarkeit oft - und bis in gängige Jazz-Standards (Fly me to the moon) hat es sich kontinuierlich ausgebreitet.

Moderne Coverversion? Ähnliche Texturen finden sich in Michael Nymans Soundtrack zu "The Draughtman's Contract", der neobarocke Elemente mit dem Orchesterklang von Philipp Glass verbindet. Aber vielleicht hat der Ersteller dieses Threads ja diverse Opera von Philipp Glass im Hinterkopf?

LG von Rheinkultur
 
C

cw4ever

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Danke für die Antworten sowie Bitte um Verzeihung, dass ich hier nicht in der gleichen Häufigkeit bin, so dass Dank und Antwort nicht in gewünschter Schnelligkeit ausfielen.
 
 

Top Bottom