Wie bekomme ich eine Midi-Datei in meinem Piano rein???

R

Raider

Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe soeben die Welt der Midi-Dateien entdeckt!! Ich finde es toll, dass man einige Kanäle entfernen kann und stattdessen selber auf dem Piano was darauf spielen kann. Ich würde das auch gerne können aber die Technik und ich sind leider nicht so gute Freunde.

Ich muss wissen wie ich die Midi-Datei in meinem Piano reinbekomme. Ich habe ein USB-Kabel und zwei schwarz/weisse Kabel (AUX OUT), die alle vom Piano an meinem PC angeschlossen sind. Reicht das alleine schon oder muss ich noch mehr Zeug kaufen? Ich habe den Thomann SP-5100.
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Ich kenne Dein Thomann nicht, aber ich befürchte, dass das Gerät keine sog. Standard-Midi-Files (SMF) abspielen kann, weil es nur 20 Sounds hat und nicht 128, wie soweit ich weiß vom General MIDI Standard verlangt. Wenn Du ein File/eine MIDI-Datei mit mehreren Stimmen (im Sinne von Instrumenten) an das Thomann senden möchtest, wird jede Stimme über einen separaten MIDI-Kanal gesendet. Damit das funktioniert, muss das Thomann gleichzeitig genau so viele Instrumente abspielen können (das nennt man multitimbral), was es wahrscheinlich nicht kann. Also den Klavierpart zu einem Klavierkonzert spielen können, dürfte so nicht funktionieren.

Was aber gehen müsste, wäre MIDI-Files abzuspielen, die nur ein Instrument verwenden, z. B. Klavierstücke. Eine Möglichkeit wäre, dass Du ein MIDI-Interface für den anschaffst und MIDI-Out am Interface mit MIDI in am Thomann verbindest. Wenn Du dann den MIDI-File in einem Sequencer-Progamm öffnest, kann das Programm die Daten über die MIDI-Schnittstellen an das Thomann schicken. Über USB müsste das auch gehen, da habe ich aber keine Erfahrung mit. Fraglich wäre lediglich, ob man die Datei als solche ans Thomann schicken kann und der Thomann die Datei öffnet und die Daten spielt, oder ob man die Datei mit einem Sequencer-Programm im Computer starten muss, das lediglich MIDI-Befehle/Daten über USB ans Thomann schickt.
 
Shigeru

Shigeru

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.237
Reaktionen
408
Hallo, anscheinend gibt es bei diesem Gerät einen SD Kartenslot: Midifiles im Rechner auf die Karte speichern und dann im SP 5100 abspielen lassen. Das Aux-Kabel bringt dir nichts für Midi. Evtl. Wäre ein USB Midi Kabel was für dich: Damit kannst du im Rechner (mit Hilfe eines Sequenzerprogramms) Midifiles über den Sound deines SP 5100 abspielen.

Shigeru
 
 

Top Bottom