Wert eines Carl Mand Klaviers, BJ 1885

  • Ersteller des Themas qube92
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    carl mand fundstück klavir wert
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo ihr Lieben,

wir haben bei meiner verstorbenen Großeltern ein altes Klavier von Carl Mand mit der Seriennummer 8455 gefunden. Nach Freund Google ist es ca. BJ 1885. Da sich von uns keiner damit auskennt, hoffe ich bei Euch ein paar allgemeine Infos und einen groben geschätzten Wert zu bekommen. :)

Liebe Grüße
Daniel
 

Anhänge

agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8.764
Reaktionen
4.895
Ohne Fotos vom Innenleben ist eine Einschätzung unmöglich.
Am besten einen Klavierbauer drüberschauen lassen.
Da kann von Entsorgungskosten über Startpreis 1.- bis 500.- alles möglich sein.
 
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Hallo Agraffentoni,
danke für deine Antwort, ich werde morgen mal Bilder vom Innenleben machen, das sieht jedoch stark verstaubt aus.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.857
Reaktionen
6.519
Hallo ihr Lieben,

wir haben bei meiner verstorbenen Großeltern ein altes Klavier von Carl Mand mit der Seriennummer 8455 gefunden. Nach Freund Google ist es ca. BJ 1885. Da sich von uns keiner damit auskennt, hoffe ich bei Euch ein paar allgemeine Infos und einen groben geschätzten Wert zu bekommen. :)
Bis auf ein (groß)teilentstucktes Möbel erkenne ich schlichtweg garnichts!

LG
Henry
 
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Wie gesagt, wir kennen uns da überhaupt nicht aus und wissen auch nicht, auf was es bei Klavieren ankommt. Wenn ihr sagt, von welchen Teilen Fotos nötig sind, mache ich gern welche
 
FünfTon

FünfTon

Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.093
Reaktionen
1.699
Läuft das mit Strom, oder warum kommt da ein Kabel aus dem Klavier? ;-)
 
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Nein das Kabel gehört zu der Lampe, die oben drauf steht ;-)
 
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
Achso, jetzt hab ich es verstanden, danke.
Das ist durchaus möglich, keine Ahnung was an ihm gemacht wurde.
Dann schau ich, dass ich morgen Detailfotos mache.
 

agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
8.764
Reaktionen
4.895
Stimmkrücke - Krückstock
an welchem der Stimmer manchmal geht... :drink::drink:
 
Q

qube92

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
Reaktionen
1
So ich habe mal noch einige Bilder gemacht, hoffe es ist da alles dabei, was ihr sehen wolltet. Kann mit dem meisten Benennungen nichts anfangen, darum hab ich einfach alles fotografiert, woran ich kam, ohne es zu weit auseinander bauen zu müssen :-)
 

Anhänge

FünfTon

FünfTon

Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
3.093
Reaktionen
1.699
Ah, das Klavier läuft ja doch mit Strom, oder was macht die Bakelit-Steckdose da auf dem Stimmstock? :lol: Sachen gibt's!

Ehrlich gesagt, wenn ich das so in Augenschein genommen hätte, würde ich auf dem Absatz kehrtmachen, denn das Instrument ist ganz offensichtlich von Nicht-(Klavierbau-)Fachleuten verpfuscht worden.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.857
Reaktionen
6.519
das Instrument ist ganz offensichtlich von Nicht-(Klavierbau-)Fachleuten verpfuscht worden.
Ja, das Gehäuse - ich meine aber das wäre reaktivierbar. Lisenen müßten natürlich neu angefertigt werden, da sie wohl offensichtlich weg sind.
Bis auf altersbedingte Verschleißerscheinungen (z.Bsp: Hammerköpfe) kann ich bisher noch nichts dramatisches erkennen - ob die Wirbel noch fest sind ist an Hand von Fotos nicht ersichtlich.
Wichtig wären noch Naheaufnahmen der Gußplatte, insbesondere der Diskantlängstrebe - zu diesem Zweck müßte mal die Mechanik herausgenommen werden. Wenn diese in Ordnung ist, wäre eine Überholung sicherlich lohnenswert.Allerdings sollten solche Instrumente mit angestemmter Gußplatte auch im überholten Zustand nicht auf 440Hz gestimmt werden, diese Konstruktion ist nicht für zu hohe Spannungen ausgelegt. 435 Hz jedoch sollte es gut aushalten können.

LG
Henry
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.951
Reaktionen
702
Der wollte doch nur wissen was das ungefähr wert ist - wenn er es los werden will dann wäre ich an seiner Stelle mit kostenloser Abholung schon mehr als zufrieden...
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.857
Reaktionen
6.519
Der wollte doch nur wissen was das ungefähr wert ist - wenn er es los werden will dann wäre ich an seiner Stelle mit kostenloser Abholung schon mehr als zufrieden...
Stimmt ja, da hast recht - aber so viel ähnliche Themen hier, da kommt man schon ein wenig durcheinander :dizzy:

In Anbetracht der Überholungskosten welche da auf einen zukommen, ist es in der Tat derzeit wertlos.

LG
Henry
 
 

Top Bottom