Verhalten bei Applaus/wenn man begleitet

V

Verdegrand

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hi Leute,
hab mal ne Frage. Natürlich verbeugt man sich, wenn man solo gespielt hat und das Publikum klatscht. Aber wie ist es bei Kammermusik und bei Begleitung? Ich würde jetzt denken, daß man sich bei Kammermusik einfach auch verbeugt und dann gemeinsam mit den anderen von der Bühne geht, ohne den Mitspielern zu applaudieren.
Und bei Begleitung? Ist es angemessen, daß der Klavierspieler sich nicht vebeugt, sondern den Begleiteten demonstrativ applaudiert und dann mit ihnen von der Bühne geht? Oder auch hier verbeugen und ohne Applaus mit den anderen von der Bühne?
Oder ist das alles egal und jeder macht es so wie er es denkt...
Viele Grüße
 
Dimo

Dimo

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.123
Reaktionen
175
Hi Leute,
hab mal ne Frage. Natürlich verbeugt man sich, wenn man solo gespielt hat und das Publikum klatscht. Aber wie ist es bei Kammermusik und bei Begleitung? Ich würde jetzt denken, daß man sich bei Kammermusik einfach auch verbeugt und dann gemeinsam mit den anderen von der Bühne geht, ohne den Mitspielern zu applaudieren.
Und bei Begleitung? Ist es angemessen, daß der Klavierspieler sich nicht vebeugt, sondern den Begleiteten demonstrativ applaudiert und dann mit ihnen von der Bühne geht? Oder auch hier verbeugen und ohne Applaus mit den anderen von der Bühne?
Oder ist das alles egal und jeder macht es so wie er es denkt...
Viele Grüße
Wenn ich begleite, halte ich es genauso, wie Du es für Kammermusik beschrieben hast.
"Begleitung" ist in meinen Augen auch im Prinzip das gleiche wie Kammermusik.:cool:
 
H

Hacon

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Ich hab mal ein Mädchen bei nem Vorspiel begleitet und war der einzige Held am gesamten Abend, der sich verbeugt hat.

Dafür war ich neulich beim Schülervorspiel der einzige unter all denen, die sich nicht verbeugt haben ( es hat sich nämlich- oh Schande - niemand verbeugt), der vor allen Leuten drauf hingewiesen wurde, dass ich das doch hätte tun sollen;)
 
P

Play

Guest
Man stellt sich während des Applauses vor den Sänger, sodass das Publik ihn nicht mehr sehen kann und man den Applaus für sich hat. :D
 
Pianoboy

Pianoboy

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
139
Reaktionen
17
Ich machs so wenn ich jemanden begleite.. wenn ichs gut gefunden habe verbeuge ich mich - wenn nicht dann nicht :D
 
C

Christoph

Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Sich neben das Klavier bzw, das Instrument stellen und selber mitklatschen - für den Komponisten :)
 
V

Verdegrand

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo,
lieben Dank für die Antworten. Euer Humor ist klasse, grins. Also ich werde das dann tatsächlich so handhaben, daß ich mich auch verbeuge. Hier wäre Demut vielleicht unangebracht.
Aber wenn man blättert, dann sollte man sich nicht verbeugen, oder? XD
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.111
Reaktionen
9.221
Eine kurze Verbeugung zum Publikum, eine längere, tiefere zur Solistin und anschließend - mit entsprechender Geste - der Solistin applaudieren. Dann nochmals dankend zum Publikum. So würd ichs machen. Aber ich habe eigentlich davon keine Ahnung.
 
 

Top Bottom