Übersicht Alte Bechstein-Modelle

Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.424
Reaktionen
16.721
Ei isch hätt do gennemo e Frooch...


Mir ist aufgefallen, dass alte Flügel von Bechstein offenbar einem anderen Modellsystem unterliegen als die heutigen.

Gibt es irgendwo eine Aufstellung darüber?

Unterscheiden sich die alten Modelle nur in der Länge?


Der Hintergrund meiner Frage ist folgender: Ich halte derzeit ein bisschen die Augen offen nach gespielten, generalüberholten Flügeln. Mir sind dabei hochbetagte Instrumente begegnet, komplett neu aufgebaut, Baujahr plus/minus Jahrhundertwende 19./20. Jh. Diese haben Modellbezeichnungen wie V oder A (A wäre heutzutage ein "Academy", scheint aber C.Bechstein zu sein).

Bevor ich um so ein Instrument herumschleiche, wüsste ich gern, ob diese sehr alten Flügel 1. überhaupt anschauenswert sind (halten die noch ein bisschen?), und 2. ob es nicht irgendwo im Netz eine Aufstellung der alten Modelle gibt, damit ich mich schon mal ein bisschen informieren kann.

Wenn jemand also Infos (gern auch abgefahrene Spezifika) zu alten Bechsteinen hat, wäre ich glücklich, wenn er/sie sie mir offenbart. :D
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
11.424
Reaktionen
16.721
Mensch Peter, da hätt ich ja mal selberster draufkommen können! GENAU DAS habe ich gesucht. Grand merci!


Joeach
Wird im neuen Clavio dann eigentlich endlich auf Risiken und Nebenwirkungen einer Mitgliedschaft hingewiesen?
:lol: Es ist schön. Es ist einfach nur herrlich, das Leben und Arbeiten mit Instrumenten und wunderbaren Werken von tollen Komponisten undundund.
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.599
Reaktionen
20.527
Zitat von Joech:
Wird im neuen Clavio dann eigentlich endlich auf Risiken und Nebenwirkungen einer Mitgliedschaft hingewiesen?
Sollten wir einbauen. :)

Risiken und Nebenwirkungen können sein:
- finanzielle Einbußen
- Stress mit den Nachbarn
- weniger Platz in der Wohnung
- ...
 
Kref

Kref

Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
188
Reaktionen
274

Hallo

Sorry, dass ich diesen uralten Beitrag noch mal hochhole, aber ich habe gerade versucht, eine Übersicht über die Modelle Bechsteins bei Google zu finden und da kam dieser Beitrag ziemlich weit oben.

ich bin bei Bechstein etwas verwirrt welche Modelle in welchen Längen von wann bis wann gefertigt wurden, ich finde z.B Modell B mit 203, 208 und 212 cm, C mit 210, 224 und 227 cm und wollte mich da mal informieren.

leider ist der Link von Peter oben tot. Kennt jemand noch eine andere Seite wo man sich die Modelle der fast 170 Jahre Bechstein anschauen kann?
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.599
Reaktionen
20.527
Die Webseite auf die ich verlinkt hatte gibt es wohl nicht mehr.
Was ich gerade gefunden habe ist eine noch verwirrendere "Modellübersicht":
Klick
Nicht nur in der Länge sondern auch in der Deckelform unterscheiden sich offensichtlich die "gleichen" Modelle.
Sonst habe ich leider nichts gefunden.
 
Kref

Kref

Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
188
Reaktionen
274
OK, Danke vielmals. Scheint als hätte man sich bei Bechstein in den ersten 100 Jahren oder so nicht so sehr an guten Modellen festgebissen und sie ohne große Veränderung über Jahrzehnte gebaut wie die Hamburg/NY-Konkurrenz sondern stattdessen immer wieder kleine Änderungen in die Produktion einfließen lassen. Quasi ständiger Prototypenbau statt Serienfertigung.

Das erklärt die verwirrende Vielfalt.
 
 

Top Bottom