Tschaikosky: Dumka

  • Ersteller des Themas Mikifan
  • Erstellungsdatum

Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Habe erst gerade eben entdeckt, dass hier auch so ein Themenbereich gibt;)

Letzte Woche habe ich mir eine eigene CD erstellt mit circa 10 verschiedenen Liedern. Eins möchte ich euch hier mal vorstellen: Dumka von Tschaikowsky!
Bin echt auf eure Kritik gespannt:)

[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1244651556.mp3"]Dumka[/MP3]
Mikifan



PPS: Danke Mandy und Klaviermacher!!! Jetzt klappts mit dem Anhang
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M
mandypb86
Dabei seit
20. Aug. 2008
Beiträge
175
Reaktionen
0
überprüf deine Datei nochmal, Miki, die ist nur 164k groß. Hast du kein MP3? die *.cda Dateien von den CDs sind eher Inhaltsverzeichnis-Einträge.

Wenn du die Dateien noch hast mit denen du die CD gebrannt hast, lade die doch einfach hoch (wenn es nicht gerade *.WAV mit 40MB sind) :D

Gruß
Marina
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Es Klappt!!!!

Hallo!

Nach langem Ausprobieren und vielen Stunden Versuchen hab ich es jetzt (hoffentlich:D) geschafft. Hier ist der LinK:

[MP3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1244651556.mp3"]hiermüssenzehnzeichenhin[/MP3]

Hoffe ihr könnt alles öffnen;)
Vielen Dank an Mandy und Klaviermacher:p Ohne euch hätte ich das nieee geschafft!!!

Viel Spaß

Mikifan
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
PS: Spiele ca. seit 6 Jahren Klavier, also seit ich 7 Jahre alrt bin.

Hallo Mikifan,

bist du sicher, daß du erst 13 bist? :-P

Das klingt echt ungewöhnlich für einen 13jährigen.

Ich bin wirklich beeindruckt von deiner expressiven Gestaltung - und btw. dein Pedalgebrauch ist perfekt! Du mußt einen sehr, sehr guten Lehrer haben!
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Danke!

Ja ich bin wirklich 13. Spiel seit ich 6,5Jahre alt bin.
Mein Klavierlehrerin ist aber wirklich auch eine supermegatolle Konzertpianistin:p;) Eine bessere Klavierlehrerin und Pianistin mit so toller Persönlichkeit habe ich wirklich noch nirgends gefunden. Ich bin ein echter Fan von ihr. Deshalb: Mikifan!
 
Fips7
Fips7
Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.376
Hallo Mikifan,

ich kann mich Haydnspaß nur anschließen: Frau Miki muss wirklich gut sein. ;) Toll, wie man deine jugendliche Kraft und Spielfreude spürt!

Die Aufnahme-Qualität ist leider weniger gut. Die Bässe sind quasi nicht vorhanden und die Höhen "knallen" zu sehr. Wie nimmst du auf?

Grüße von
Fips
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Danke Fips!!!
Meine Klavierlehrerin heißt Aleksandra Mikulska. Wer Lust hat kann hier einmal nachschauen: http://www.aleksandra-mikulska.de Auf manchen Fotos sieht sie sehr stolz und arrogant aus. Das ist Sie aber keines Falls.;)
Wegen der Aufnahme. Ich habe mir das Aufnahmegerät von ihr besorgt. Das ist dieses hier: http://www.kawai.de/pr1_de.htm

Mikifan
 
G
gubu
Guest
Gefällt mir gut! Was ist das für ein Klavier/Flügel, wenn ich fragen darf??
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Hallo Mikifan,

Das ist wirklich große Klasse, wie Du spielst - und von so einer bezaubernden Klavierlehrerin wäre ich auch gleich mal ein großer Fan.:cool:

Ich freu mich übrigens, dass Mandys und meine Schulung mit Dir gestern im Chat geklappt hat.;)

Liebe Grüße
Michael
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Ich hab mir die Dumka jetzt nochmal mit Noten angehört. Mannmannmann, da hat der Pianist ja ordentlich was zu tun :)

Es wäre wohl wichtig, daß man die Melodie, die auf der ersten Seite in der Oberstimme liegt, auch später immer sehr klar herausarbeitet - ohne daß es allerdings knallig klingt. Also eher durch die Klangfarbe als durch ein extremes forte . Alles Drumherein ist im Prinzip nur Verzierung und sollte sich nicht zu sehr in den Vordergrund schieben. Manchmal könnte man doch etwas mehr Pedal nehmen, z.B. bei den pesante-Akkorden auf Seite 3 unten (die Peters-Ausgabe hat leider keine Taktzahlen) Pedal auf jedes einzelne Achtel, oder bei der Moderato con fuoco-Stelle.

Den poco meno mosso-Teil fand ich zu langsam. Es soll ja nur ein wenig ruhiger sein im Vergleich zu dem wilden Abschnitt vorher - nicht gleich auf halbes Tempo zurückschrauben :) Die Cadenza würde in einem schnelleren Tempo auch besser zur Wirkung kommen, wenn das technisch machbar ist.

Die letzten beiden Takte der Dumka würde ich persönlich ja weglassen. Die wirken ja echt wie der KO-Schlag beim Boxkampf :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Dimo
Dimo
Dabei seit
10. Okt. 2007
Beiträge
2.124
Reaktionen
176
Hallo Mikifan,

das Zuhören macht echt Spaß! Ich bin beeindruckt von Deinem schwungvollen und musikalisch kontrastreichen Spiel und finde es prima, dass nun im Forum auch mal ein Stück von Tschaikowsky zu hören ist. :)

Weiter so, das macht Appetit auf mehr! :cool:
 
Mikifan
Mikifan
Dabei seit
16. Mai 2009
Beiträge
400
Reaktionen
4
Lieber Haydenspaß!!!

Danke für deine Kritik. Ich habe mir meine Aufnahme nun auch noch einmal angehört und stimme dir zu. Am Anfang könnte noch die Melodie zarter und besser zu hören sein. Das mit der Stelle an der dritten Seite stimmt auch: das hat mir selber auch noch nie gefallen, aber mit mehr Pedal, mal ausprobieren;)
Das genaue Tempo das langsameren Teilsist natürlich schwer festzulegen. Es könnte vielleicht ein Tick schneller sein, auf die Gefahr hin aber, dass die Brillianz und der edle Klang verloren geht.
Die Kadenz ist auf der Aufnahme leider nicht so wie ich sie mir vorgestellt habe. Es fehlen auch einige Töne, diese Stelle ist nicht so gut, stimmt.

Hatt aber keine Lust wegen der Kadenz das ganze Stück noch einmal einzuspielen:D

Mikifan
 
 

Top Bottom