Tränendrüse reloaded: "For All We Know"

  • Ersteller des Themas Tastenjunkie
  • Erstellungsdatum
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
6. Dez. 2011
Beiträge
1.276
Reaktionen
835
Liebe Gemeinde!

Nachdem im Herbst bei meinem "Over The Rainbow" leider niemand Rotz und Wasser heulen wollte, folgt jetzt mein zweiter Versuch: "For All We Know" (Coots/Lewis)

https://soundcloud.com/tj76/for-all-we-know

Ja, das Tempo ist für eine Balade recht zackig (Halbe = 66), ich empfinde es allerdings als "alla breve", womit es (für mich) wieder ok ist.

Viel Freude damit!

LG

TJ
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
23. Mai 2012
Beiträge
9.571
Reaktionen
11.051
Hallo TJ,

zu Tränen rührt es mich zwar leider nicht:D aber finde es sehr schön, dass Du hier solche Standards hochlädst. Vielen Dank dafür!
Es gibt so viele tolle Stücke aus dem American Song Book, For all we know zählt zu meinen Lieblingen aus dem weiten Feld der wunderschönen Balladen, sowohl von der Musik als auch vom Text her.

Anbei zum gefälligen Hören 2 Soloaufnahmen berühmter Jazzpianisten die mir besonders gefallen und bei denen man den jeweilig typischen Stil wunderbar erkennen kann.

In Memory Of Dave Brubeck, 1920-2012 - YouTube

McCoy Tyner - For All We Know - solo piano - Festival Banlieues Bleues - YouTube


LG
Christian
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.033
Reaktionen
21.131
Schöne Einspielung.
 
 

Top Bottom