Tori Amos spielen


S
Snitzy
Dabei seit
5. Okt. 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
Ich habe mir ein Klavier gemietet, weil ich immer schon Klavier
spielen können wollte. Ich bin 26 Jahre alt und fange nun an.
Notenlesen kann ich nicht. Vielleicht ist der Zug für mich eh schon
abgefahren, vielleicht werde ich niemals wirklich gut. Vielleicht aber
auch doch und ich sitze in zwei Jahren auf der Bühne der
Carnegie Hall.

Ich weiß, es ist etwas größenwahnsinnig, aber ich würde gerne
wissen, wie schwer es ist, Stücke von Tori Amos zu spielen.
Kennt hier jemand Tori Amos? Sie ist mein großes Vorbild, ich liebe
ihre Musik, wegen ihren Liedern möchte ich Klavier lernen.

Dies ist mein Lieblingsstück von ihr:
http://youtube.com/watch?v=nnboUbOGDOM

oder aber auch:
http://youtube.com/watch?v=-SxHJBMrVhI

Mir ist schon klar, dass diese Stücke nicht für Anfänger gedacht sind,
immerhin ist Tori Amos auch im Bereich Klavier und Gesang ein unglaubliches
Talent.
vgl.
http://youtube.com/watch?v=_2Ldt2b-SC8&mode=related&search=
(seltene Aufnahme aus ihrem Studio)

Trotzdem würde mich interessieren, in welchem Schwierigkeitsbereich
ihre Lieder einzuordnen sind und ob auch ich das schaffen kann?

Ich freue mich über Hilfe und bin sicher von nun an häufiger in diesem
Forum zu verkehren.

Danke !
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Guendola
Guendola
Dabei seit
27. Juli 2007
Beiträge
4.408
Reaktionen
10
Der Zug fährt erst ab, wenn man die Hände nicht mehr ans Klavier bekommt.

Es gibt eigentlich für fast jedes Stück, das halbwegs bekannt ist einfache Notenversionen. Leider klingt mindestens die Hälfte davon schaurig, die andere Hälfte kann aber ganz ok sein. Welche Hälfte jetzt gut ist, kann ich leider nicht sagen aber vielleicht kennt sich ja hier jemand anderes damit aus.
Als erstes brauchst du aber eine gewisse Grundlage. Von heute auf morgen kannst du auch solche Noten nich spielen lernen.

Mit Titeln in der Art wie "100 tolle Popsongs" habe ich übrigens schlechte Erfahrungen gemacht.
 
S
Snitzy
Dabei seit
5. Okt. 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
Danke für die Antwort erstmal.
Sicher gibt es vereinfachte Noten, bzw. so Bücher wie das genannte
"Die 100 fetzigsten PopSongs von Dieter Bohnen bis Nana Muskurri"

Aber es gibt ja auch "Offizielle Lieder/Notenbücher" der Interpreten.
Es gibt doch sicher irgendwo DIE Noten, nach denen Tori Amos ihre
Stücke auch spielt, als quasie die original, die offiziellen Noten.

Beispielsweise hier: Dieser junge Mann spielt ein Lied von Tori Amos
und klingt nahezu exakt genauso, wie sie es spielt. Also wird er ja
auch wohl die "offiziellen Noten" haben, oder?

http://youtube.com/watch?v=5mzvJFGfzU4
 
 

Top Bottom