The Long Goodbye - der John Williams-Faden

  • Ersteller des Themas Triangulum
  • Erstellungsdatum


Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
1.055
Reaktionen
1.568
John Williams ist jedem ein Begriff wegen seiner überall präsenten Filmmusik, die es in unzähligen Bearbeitungen gibt und die sich offensichtlich großer Beliebtheit erfreuen. Ich kam auf die Idee zu diesem Titel, da ich die Noten zu der kultigen Marlowe-Satire ''The Long Goodbye'' von Robert Altman mit dem Titelsong von Williams suchte. Im Titelabspann selbst spielt es Dave Grusin. Im Film wird nur dieses eine Stück in den verschiedensten Bearbeitungen gespielt (sogar eine Mariachi-Version ist dabei). Um so erstaunlicher ist es, dass dieses Stück in den Sammelbänden überall (wirklich überall???) ausgelassen wird. Man benötigt nicht zwangsweise die Noten, es lässt sich ganz gut nach Gehör spielen. Das Drehbuch wurde Elliott Gould auf den Leib geschrieben, der darin mit seiner Fluppe förmlich verwächst. Die Musik lässt sich gut verjazzen und ist in ihrer ''Film Noir''-Stimmung hervorragend an den Film angepasst. Vielleicht ist es ja als gedruckte Noten jemandem hier einmal über den Weg gelaufen. Ich bin kein ausgesprochener Filmmusikfan, aber einzelne Titel übernehme ich gerne mal ins Repertoire.

Vielleicht kann man diesen Faden zu dem ultimativen Williams-Faden fortsetzen. Fans wird es auch hier einige geben, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Triangulum
Triangulum
Dabei seit
29. Dez. 2020
Beiträge
1.055
Reaktionen
1.568
Es gibt wohl tatsächlich keine Noten. Damit erkläre ich diesen Faden für gescheitert und geschlossen.
 
 

Top Bottom