Tango Argentino v. Piazzolla f. Klavier solo

Carmen

Carmen

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
229
Reaktionen
134
Hallo an alle,

bin auf der Suche nach Notenmaterial Tango Argentino, vornehmlich von Astor Piazzolla für Solo-Klavier.

Bitte jetzt keine Tipps wie: Tonos-Verlag. Die sind unverschämt teuer und noch unverschämter arranchiert. Für derartigen Schrott gebe ich keinen Cent mehr aus. Es sollte auch ohne Begleitinstrumente (habe leider keine Spielpartner) wirklich nach Tango Argentino klingen.

Freue mich waaaaahnsinnig über hilfreiche Tipps.:D

Carmen
 
Pianoboy

Pianoboy

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
139
Reaktionen
17
ich glaube wir haben den gleichen musikgeschmack ;)

Bitte jetzt keine Tipps wie: Tonos-Verlag. Die sind unverschämt teuer und noch unverschämter arranchiert.
habe die noten vom tonos verlag nur durchgeblättert - und die finger davon gelassen als ich das arrangement gesehen habe.. da brauch man ja mindetstens 10 finger an jeder hand :D

bin ebenfalls über vorschläge gespannt :)

mfg pianoboy
 
R

rubito

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Carmen,
bist du schon fündig geworden nach Tangos von Astor Piazzolla?
Ich habe ein paar Tangos für Solo-Klavier.

Vielleicht könnten wir uns austauschen ;)

Grüße
rubito
 
Leoniesophie

Leoniesophie

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.103
Reaktionen
418
hallo rubito,
Du hast aber gelesen, wann die Fragestellung war? Nix für ungut! :)
 
 

Top Bottom