Suche Notenbuch inklusive CD zum hören / Fange nach längerer Pause wieder an.

S

Soeren

Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Guten Tag!

Ich bin der Sören und ich bin 25 Jahre alt (erster Post in diesem Forum). Ich habe ein paar Jahre Klavierunterricht gehabt. Als ich ca. 20 war habe ich eine Pause eingelegt und nun 5 Jahre nicht gepielt.

Nun habe ich endlich mein altes Klavier in meine jetzige Wohnung aufbauen können. Ich will nun wieder anfangen und alte Fähigkeiten auferleben lassen ;)

Ich habe damals auch schon Lieder wie den Soundtrackh von "Die Fabelhafte Welt der Amelie" gespielt. Nun sind natürlich einige Fähigkeiten im Laufe der Zeit verloren gegangen. Ich fange nun quasi neu an. Ich habe natürlich noch meine alte Noten, mit denen ich erst wieder "anfangen" will. Ich bin aber auf der Suche nach einer Sammlung an Lieder in Form eines Buches oder ähnlichem mit beiliegender CD. Damit ich mir die Lieder auch anhören kann, um Fehler etc. vorzubeugen. Ich weiß nun nicht, was ich da genau besorgen soll. Ich spiel meist klassische Sachen oder auch gern Blues/Jazz (habe hier allerdinge relativ wenig Erfahrung). Kann mir jemand Empfehlungen geben, was man sich da gut zulegen könnte? Die Sammlung soll nicht zu einfach sein. Ich kann ja schon einiges, da ich lange gespielt habe. Vielleicht ehe son Werk für teilweise fortgeschrittene oder so. Gern würd ich auch die Musiktheorie etwas wiederholen.

Also ich hoffe, ich konnte etwas beschreiben, um was es mir geht.

Vielleicht hat der ein oder andere eine Idee, ich würd mich wirklich freuen.

Beste Grüße,

Sören
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
C

Chrissi

Dabei seit
20. Feb. 2009
Beiträge
396
Reaktionen
3
Erst einmal ein herzliches Willkommen!

Ich habe bei meinem Wiedereinstig einfach mit einem meiner zuletzt gespielten Stücke begonnen und mir dann sehr schnell einen Klavierlehrer gesucht. Vielleicht bist Du ja konsequenter oder auch taktisch geschickter als ich und schaffst es länger ohne KL vorwärts zu kommen; Für mich war das alleine üben sehr frustrierend, da ich auch das Gefühl hatte wieder von vorne anfangen zu müssen.

Zu Deiner Frage nach Noten mit CD zum Wiedereinstieg. Da fällt mir als allererstes der Spielband der Russischen Klavierschule ein. Oder Du besorgst Dir Noten von "Klassikern" die gerne im Klavierunterricht erarbeitet werden. Ich meine damit zB. "Album für die Jugend", "Mikrokosmos", Kleine Präludien und Fugetten" usw. Hierzu findest Du ganz sicher problemlos youtube- und auch CD- Aufnahmen.

Viel Erfolg.

Ergänzung: Hier findet sich sicher etwas:
https://www.clavio.de/forum/forum-fuer-anfaengerfragen/13969-klaviernoten-fuer-anfaenger.html
 
walsroderpianist

walsroderpianist

Dabei seit
7. Aug. 2012
Beiträge
493
Reaktionen
772
Falls du Blues etc. lernen willst incl. Anfänge der Improvisation, finde ich am besten : Tim Richards, Blues Piano 1 + 2. (Schott). Der erste Band wird für dich spieltechnisch sicher "zu leicht" sein, aber fast unverzichtbar für die Basics.
 
S

Soeren

Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Erstmal vielen Dank für die Tipps. Da werd ich mir mal einige näher ansehen. Sind auf jeden Fall gute IDeen dabei. Wenn noch jemand weitere Vorschläge hat, hör ich mir das gern an :)

Ansonsten muss ich mich nun erstmal iformieren, welches dieser Bücher als erstes passen würde.
 
hyp408

hyp408

Dabei seit
22. Jan. 2010
Beiträge
830
Reaktionen
303
Für Anfänger mit ein paar Jahren Unterricht oder Wiedereinsteiger könnte ich mir auch das Buch "Nordic Pianoballads" von Erland Sjunnesson vorstellen. Lt. Verfasser leicht bis mittelschwer, CD liegt bei und es sind sehr schöne Melodien. In Youtube findet sich das ein oder andere. Man muss halt diese nordische Romantik mögen - ich spiele daraus mit zunehmender Begeisterung. Ist moderner als die o.g. Beispiele und nicht so abgedrochen wie das Zeug von dem dessen Name hier nicht genennt werden sollte (sonst wird der Thread wieder zugemüllt vom Für und Wider ...).

Viel Spass

Gruss

Hyp
 
S

Soeren

Dabei seit
7. Okt. 2012
Beiträge
196
Reaktionen
0
Besten Dank für die weiteren Tipps!
Habe jetzt mal eine Frage ein bissl vom Thema weg, aber vielleicht hat ja der ein oder andere etwas dazu zu sagen.

Ich spiele mometan von Yann Tiersen "comptine d'un autre ete l'apres midi"
Ich bin noch lange nicht auf dem Level, als dass ich dieses Stück "vorspielen" könnte, aber es läuft einigermaßen ;)

Nun habe ich nach noch mehr Noten gesucht und bin auf folgendes gestoßen:
http://www.amazon.de/Yann-Tiersen-Piano-Works-1994-2003/dp/B004CA68PU/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1350574027&sr=1-1

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Buch? Ich werds mir kommende Woche mal im örtlichen Musikgeschäft anschauen. Eine CD liegt da nicht bei. Es gibt aber relativ viele Lieder bei Youtube, habe ich gesehen. Die Bewertungen sind allerdings relativ schlecht und da wollte ich mich nochmal hier umhören, ob jemand Erfahrunge damit gemacht hat, oder etwas dazu weiß. Vielleicht auch ähnliches Werk. Muss ja auch nicht zwingend von Yann Tiersen sein. Aber die Musik mag ich auf jeden Fall gerne!

Beste Grüße!

Sören

Tante Edit: Natürlich sind auch alle weiteren Vorschläge immer gern gesehen ;) Weiter oben wurde ja schon einiges genannt.

Natürlich will ich anhand dessen nicht meine alten Fähigkeiten auffrischen. Es ist mehr längerfristig gedacht!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom