Studium + Klavierunterricht?


H
Hacon
Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Ich hab jetzt mal ne ganz andere Frage: Haben manche von euch Erfahrung damit, wie es ist, während dem Studium (nicht Musik) Klavierunterricht zu nehmen? Ist das dann zeitlich überhaupt noch machbar?
Ich mache mir nämlich Sorgen wie das dann in zwei Jahren ist wenn ich anfange zu studieren. Meine Klavierlehrerin hat nämlich auch gemeint, dass das dann zeitlich problematisch werden könnte, weil man nicht mehr so viel Zeit wie in der Schule hat.

Lg Hacon
 
S
Sabri
Dabei seit
7. Feb. 2007
Beiträge
829
Reaktionen
1
Hallo Hacon!

Natürlich ist das machbar, du bist ja nicht nonstop in der Uni ;)
Und die Studenten, die ich kenne, machen verdammt viel Party...- da kann man sicherlich mal eine Stunde später hinkomen und dafür vorher zum KLavierunterricht gehen.
Oder meine Freundin: Studiert (in einer anderen Stadt!) und reitet trotzdem noch ihr Pferd.

Problematisch könnte es eher mit den Finanzen werden :cool:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Die Problem ist nicht sosehr der Zeitfaktor als vielmehr die Fähigkeit zur Selbstorganisation. Meine Studenten der Medizin und Naturwissenschaften stellen meist mehr auf die Beine (oder besser: auf die Finger) als die Germanisten und Musikwissenschaftler.

Also: Nur zu!
 
 

Top Bottom