Steinweg Nachf. Grotrian, Klavier, über 100 Jahre alt, wo restaurieren?

  • Ersteller des Themas calendula123
  • Erstellungsdatum


C
calendula123
Dabei seit
18. Jan. 2022
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
in meiner Familie wurde dieses Klavier von einer Generation zur nächsten gegeben, seit mein Urgroßvater, der bei Steinweg als Klavierstimmer arbeitete, es mitbrachte. Mittlerweile ist es über 100 Jahre alt und verdient eine äußere Überarbeitung (es wurde damals leider "entschnörkelt" und seit einigen Jahren bricht immer mehr das Furnier ab) Gestimmt wurde es bis vor ein paar Jahren regelmäßig und vor 10 Jahren wurde das Innere generalüberholt.
Nun suche ich jemanden im Raum Hamburger Norden, der mir das gute Stück "untenrum" wieder Alter und Würde -entsprechend etwas aufhübschen könnte. Gibt es jemanden, der sich da, am Besten direkt bei mir zu Hause heranwagen würde?...oder Tipps, an wen ich mich wenden kann?.....hätte bei einem Transport Bedenken, daß dem guten Stück auf seine alten Tage noch was passiert... ;-)
Vielen Dank und einen lieben Gruß :-)
 

Anhänge

  • 20210202_160804.jpg
    20210202_160804.jpg
    598,9 KB · Aufrufe: 47
  • 20210202_154703.jpg
    20210202_154703.jpg
    876,2 KB · Aufrufe: 42
  • 20210202_160148.jpg
    20210202_160148.jpg
    763,8 KB · Aufrufe: 43
  • 20210202_160319.jpg
    20210202_160319.jpg
    680,2 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:
agraffentoni
agraffentoni
Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
9.954
Reaktionen
5.641
Was du dir vorstellst, wäre in einer Werkstatt zu machen.
Es fehlen die Rollen und die Konsolenträger wurden abgesägt.
Die Stützen für den Klaviaturboden, wenn da welche hin sollen, brauchen doch eine Auflage.
 
C
calendula123
Dabei seit
18. Jan. 2022
Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Reaktion.
Eigentlich hatte ich mir "nur" eine Neufurnierung der Füße und der unteren verschrammten Kante vorgestellt.
Das wäre für mich ausreichend. Diese Stützen für den Klaviaturboden gibt es wohl seit 1965 nicht mehr, diese Teile, wie auch die Kerzenständer und verschnörkelten Rahmen fielen der "Verschlichtung" zum Opfer....leider....
 
 

Top Bottom