Steingraeber-Flügel

T

t3phw

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute,

ich habe eine Frage: Weiß jemand von euch aus Erfahrung, was ein gut erhaltener Steingräber-Salonflügel aus den 30er Jahren (alles intakt, kleiner Riss im Resonanzboden, kaum gespielt, Elfenbein, originaler Zustand) bei Händlerankauf wert wäre (um den Daumen)? Und kennt jemand einen Händler, der sich für zu restaurierende Steingräber interessiert?

Danke für eure Hilfe!
Grüße
 
K

koelnklavier

Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.441
Interessant wäre es, etwas Genaueres über Größe, Klang und sonstigem Zustand zu wissen. Gute Steingräber finden eigentlich immer private Liebhaber. (Eine der wenigen deutschen Marken, die ich immer noch sehr schätze.)
 
T

t3phw

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort, koelnklavier. Jetzt genauere und bessere Angaben zum Flügel: von 1905, 205 cm lang, 1989 ist die Mechanik überholt worden (Hämmer, Saiten, Stimmwirbel, Tastenmechanik). Der Klang ist noch gut (eher dunkel-romantisch), ist aber auch etwas schwach und verwaschen. Und wie gesagt besteht ein Riss im Resonanzboden. Äußerlich weist er keine Schäden auf. Kann nun jemand etwas über den Wert dieses Flügels sagen? Danke
 
 

Top Bottom