Spielgewicht bei Steinway Z 114?

Tia

Tia

Dabei seit
11. Feb. 2015
Beiträge
101
Reaktionen
53
Hallo!
Habe ein Steinway Z 114 repariert das sich viel zu schwer spielen lässt. Hat jemand Erfahrung oder Masse die sich vergleichen lassen?
Grüsse von einem Neuling bei Clavio :-))
 
Tia

Tia

Dabei seit
11. Feb. 2015
Beiträge
101
Reaktionen
53
Ja und ja und ja... Bin jetzt zu dem weisen Schluss gekommen dass es die Hebegliedachsen sind die von irgenwas verpappt sind so dass ich neue Kapseln bestelle und den ganzen Käse tausche. Der Stundenlohn sinkt wie ein Stein :-(( aber wenn´s dann funktioniert kann ich´s mit gutem Gewissen verkaufen. Und das für relativ viel Geld.
Bist Du Klavierbauer?
Hanna
 
agraffentoni

agraffentoni

Dabei seit
13. Jan. 2011
Beiträge
8.966
Reaktionen
5.019
Hast Du es schon mit CLP an den Achsen versucht?
Die Achsen zu 'brennen' hilft auch, benötigt aber etwas Erfahrung.
Viel Geld für ein 114er ist relativ, die Dinger gibt es in Nußbaum ab etwa 3,8k .
In der Preisklasse und Baugröße gibt es bessere Instrumente.
Nö, Orgelbauer mit Horizonterweiterung :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tia

Tia

Dabei seit
11. Feb. 2015
Beiträge
101
Reaktionen
53
Aber orgeln haben doch keine agraffen??????
 
Tia

Tia

Dabei seit
11. Feb. 2015
Beiträge
101
Reaktionen
53
Alles versucht aber die Pampe sitzt da wahrscheinlich seit Jahren..
Bin in Schweden. Das Klavier war schrecklich verhunzt, ich habe es weiss lackiert und alles mögliche getauscht.. Erwarte so ungefähr 35-40000 schwedische kronen. Ansonsten hier keine grösseren Klaviergeschäfte möglich.
 
Tia

Tia

Dabei seit
11. Feb. 2015
Beiträge
101
Reaktionen
53
Hast Du es schon mit CLP an den Achsen versucht?
Die Achsen zu 'brennen' hilft auch, benötigt aber etwas Erfahrung.
Viel Geld für ein 114er ist relativ, die Dinger gibt es in Nußbaum ab etwa 3,8k .
In der Preisklasse und Baugröße gibt es bessere Instrumente.

Nö, Orgelbauer mit Horizonterweiterung :-)

Ja!!
Hab alle 88 Hebegliedkapseln getauscht und schwubbeldiwupp (nach einem Nachmittag Arbeit) ist das Spielgewicht auf satte 50 g runter.
Jetz aber weg damit!
Danke für die Tips!
Hanna
Was meinst Du übrigens mit Brennen?
Aufwärmen damit der Achsenfilz "gebügelt" wird und so die Reibung geringer wird?? Leicht den Filz wegzubrennen oder gar die ganze Kapsel..............- oder Werkstatt :-)
 
 

Top Bottom