Sinding Klavierkonzert

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von Flying Fortress, 14. Juli 2007.

  1. Flying Fortress
    Offline

    Flying Fortress

    Beiträge:
    81
    Hallo ,

    ich habe gerade bei Wikipedia gelesen, dass es ein Klavierkonzert von dem norwegischen Komponisten Christian Sinding gibt.Da mir das Frühlingsrauschen von dem selben Komponisten sehr gefällt würde ich mir auch gerne mal sein Konzert für Klavier anhören. Mein Problem ist nur dass ich nirgendwo Informationen oder Aufnahmen finden kann.In dem Wiki-Artikel hieß es auch dass dieses, und die meisten seiner anderen Werke kaum bis gar nicht vorgetragen und aufgenommen werden. Nun würde ich gerne wissen ob einer von euch das Werk schon mal gehört hat und mir Aufnahmen empfehlen kann. Websites die eine Beschreibung vom Werk geben fände ich auch sehr hilfreich.

    Danke für eure Tipps,

    Flying
     
  2. Flying Fortress
    Offline

    Flying Fortress

    Beiträge:
    81
    Ich sehe schon dass ich wohl nicht der einzige bin der das Werk nicht kennt^^.
     
  3. Haydnspaß
    Offline

    Haydnspaß

    Beiträge:
    5.127
    Es wird schon einen Grund haben, warum jeder Sindings Frühlingsrauschen kennt, aber keiner das Klavierkonzert... :cool:

    (Ich kenns auch nicht)
     
  4. MissMaryAnn
    Offline

    MissMaryAnn

    Beiträge:
    86
    Hmm, also zu dem Thema: Es gibt ja in Deutschland bestimmte Copyright-Gesetze, dass ein Stück z.B. bis 70 Jahre nach Tod des Komponisten geschützt ist usw.
    Auf Notenbücher/hefte hat der Verlag bzw. versch. Gesellschafte wie z.B. Bachgesellschaft o. ä. Copyright. Die ganze Sache ist ziemlich kompliziert und man kann Stunden darüber diskutieren. Soweit so gut, deutsches Recht...
    Die seite (www.imslp.org) kommt aber von einem kanadischen Server und dem zufolge gilt dort auch kanadisches copyright-Gesetz... Das heißt, Stücke sind nur bis 50 Jahre nach Tod des Komponisten geschützt, Verlage verlieren ebenfalls nach 50 Jahren (nach erscheinen des Heftes) das Copyright und Stücke die nicht in Ländern der WTO oder Berner Konvention erstveröffentlicht wurden, unterliegen überhaupt keinem Kopierrecht. Außerdem stehen auf dieser website auch viele Werke unbekannter Komponisten, die ihre Stücke selber verbreiten wollen oder auf die kein Copyright besteht. Also ich sehe erstmal keinen Grund, warum die Seite illegal sein sollte...
    @Rosenpieß vlt hat dir das etwas weitergeholfen?