Schimmel K169 vs. C169

A

alkan

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo liebe Clavinisten

Nach eher gemischten Erfahrungen mit meinem Kawai K-5 ATX bietet sich mir die Möglichkeit, auf einen Flügel umzusteigen. Schimmel steht dabei in der engeren Auswahl.

Abgesehen von den äusserlichen Unterschieden ist mir nicht ganz klar, worin sich das neue Modell Classic 169 Tradition und das selbst als Auslaufmodell teuerere Konzert 169 Tradition unterscheiden. Sind die Tasten der Classicreihe ebenfalls aus Mineral/Elfenbeinimetat? Gibt es Qualitätsunterschiede? Rechtfertigt sich der Preisunterschied?

Andere Frage: Wird bei der TwinTone-Ausführung noch das Silentmodul SG2 oder bereits das neuere SH von Yamaha verbaut?

Danke für eure Antwort.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.962
Reaktionen
711
Der neue C-169 und der bisherige K-169 sind ziemlich identisch - da würde ich keinen Mehrpreis für das alte Modell zahlen. Das YAMAHA SH-SILENT-System gibts nur bei Yamaha - Schimmel muß mit dem SG-System vorlieb nehmen.
 
A

alkan

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
15
Reaktionen
0
Vielen Dank für deine Erklärung. Dann werde ich mich lieber auf das neue Modell C169 konzentrieren.

Wird tatsächlich noch das Silent-Modul SG (also nicht einmal SG2) verbaut? Ich dachte, ich hätte irgendwo mal was anderes gelesen.
 
xentis

xentis

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.075
Reaktionen
250
SG und SG2 sind meines Wissens technisch und optisch identisch. Da hat sich nur der Name geändert, da es in die Einsteigerserien B und GB1 nach unten nachgerückt ist und das SI ersetzt.
 
Klavierhaus Langer

Klavierhaus Langer

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
21
Reaktionen
2
Hallo!

Das SG2 System hat gegenüber dem Si System eine Stromsparfunktion. Es schaltet sich nach 30 Minuten Inaktivität aus. Wem das stört, der kann diese Funktion mittels eines kleinen DIP Schalters auf der Unterseite des Soundmoduls deaktivieren.
Wenn man ein Yahama SG2 Piano kauft sind jetzt auch noch zusätzlich viiiiiiiiiiiel viel bessere Kopfhörer mit im Paket. Yamaha HPH-200, ein sehr guter, halboffener Studioköpfhörer, kostet extra normalerweise ca. 110€.
Ich denke Schimmel liefert diesen auch mittlerweile mit.
Die Sampels und Funktionen sind gleich geblieben
 
 

Top Bottom