My house it aint got no.... eigene Komp.

Dieses Thema im Forum "Theorie, Arrangement & Komposition" wurde erstellt von Felix Hack, 27. Sep. 2018.

Schlagworte:
  1. Felix Hack
    Offline

    Felix Hack

    Beiträge:
    95
    und wieder mal ein Stück von mir... hatte durchaus meinen Spass dabei, das zu schreiben.

    was meint Ihr dazu?

    Die Idee dazu kam mir mal abends beim Fahrradfahren. Hab es dann irgendwie geschafft, sie im Kopf zu behalten, bis ich wieder zu Hause war..


    View: https://www.youtube.com/watch?v=u9GFoTh46rs


    Dass irgendwo darin eine kleine Schlamperei versteckt ist, muss man eben so sehen, dass ich versucht hab, Unvollkommenheit auch musikalisch umzusetzen:-)

    (zur Info: das schwimmende Häuschen auf dem Bild konnte tatsächlich noch gerettet werden, es geht mir gewiss nicht um Schadensfreude)
     
    Orchid und Boogieoma gefällt das.
  2. Charis
    Offline

    Charis

    Beiträge:
    604
    Den "fetzigen" Teil finde ich vielversprechend. Da könnte man mehr draus machen. Weniger hat mir der Mittelteil gefallen, auch deshalb, weil er sich nach meinem Empfinden nicht organisch ins Ganze einfügt. Mein Verbesserungsvoschlag wäre, das "fetzige" Thema auszubauen und zu variieren.
     
  3. Felix Hack
    Offline

    Felix Hack

    Beiträge:
    95
    danke für Deine Anmerkungen! Klar, es ist irgendwie schon ein Stück gewillkürt, so zu kombinieren, vielleicht hab ich mich schon zu sehr an diese Kombination gewöhnt, so dass mir das nicht mehr so als störend auffällt. Hatte aber durchaus schon Gedanken an eine Veränderung diesbezüglich. Seit April habe ich das Stück mit einem neuen Mittelteil versehen, der zwar auch recht fließend ist, aber sich von der Tonart nicht so extrem abhebt, es wird da dann ausgehend von E-Dur drauflos moduliert. Bin aber echt noch unentschlossen, wie es weiter gehen soll mit dem Stück. Vielleicht werde ich da doch wieder rückfällig, hin zu der Version, wie ich sie aktuell eingestellt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Sep. 2018
  4. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.921
    Ich sehe das auch so. Vielleicht könnte man das "fetzige" Stück im Mittelteil B (ABA') etwas ruhiger fließen lassen, damit die Schönheit der Melodieabfolge markanter zu Tage tritt.
     
  5. Felix Hack
    Offline

    Felix Hack

    Beiträge:
    95
    Pianini, samea, playitagain und 2 anderen gefällt das.
  6. ehenkes
    Offline

    ehenkes

    Beiträge:
    1.921
    Nach meinem Empfinden ist die Komposition runder geworden. Manche Teile kommen mir bekannt vor. Schöner Song!
     
  7. playitagain
    Offline

    playitagain gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.141
    Mir gefällt das, speziell der Mittelteil.
     
  8. Felix Hack
    Offline

    Felix Hack

    Beiträge:
    95
    @ehenkes, @playitagain
    Danke Euch!

    Was den alten Teil betrifft, bin ich mir dessen bewusst (aber nur an einer kurzen Stelle und auch nur rhythmisch). Was den neuen Teil betrifft, fällt mir dazu nichts ein, weil ich keinen auch nur annähernden Überblick habe, was es schon an Popmusik gibt,

    Fakt ist, dass, wenn es stilistisch in diese Richtung geht und eine gewisse Komplexität beim Komponieren nicht überschritten werden soll, die Bewegungsmöglichkeiten schon extrem durch bereits bestehendes eingeschränkt sind.

    Wichtig ist mir, dass das Stück trotzdem eine gewisse Originalität besitzt, das ist natürlich nur meine eigene Einschätzung dazu.
     
  9. mike_volz
    Offline

    mike_volz

    Beiträge:
    29
    @Felix Hack
    ...mir gefällt das Stück sehr gut - der "spritzige" Start und der
    Übergang in den sanfteren Mittelteil finde ich sehr gelungen.

    Viele Grüße
    Mike