Moderator

C

Corki

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo,

wie bei Anfängern üblich, habe ich natürlich eine Menge Fragen ;-)

Nun bin ich mir unsicher, wie ich es mit dem Moderator halten soll, also diesem Filztuch, welches die Töne beim Klavierspielen abdämpft.

Bei meiner letzten Unterrichtseinheit hieß es, ich soll das bloß weglassen, damit ich die Töne rein und unverfälscht höre und auch bald erkenne, welche Note gespielt wird.

Auf der anderen Seite wohne ich in einer Wohnung und habe natürlich Nachbarn... und auch, wenn ich zu hausordnungsfreundlichen Zeiten spiele, möchte ich denen mein tägliches Üben ja nun nicht dauernd zumuten.

Wäre es vertretbar, wenn ich ungefähr 20% der Zeit ohne diesen Moderator übe, die restliche Zeit aber mit?

Für Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus ganz herzlich!

Corki
 
H

Hacon

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.443
Reaktionen
0
Wusste gar nicht, dass das Dämpferpedal Moderator genannt wird:rolleyes:,
und hoffe mal, dass das jetzt nicht schon wieder irgendne blöde Anspielung ist.

Naja, zu deiner Frage:
Ich würde den " Moderator" nur für technische Übungen, also Hanon, Tonleitern oder irgendwelche Läufe benutzen. Wenn du allerdings an einem Stück arbeitest, solltest du keinen Moderator benutzen, weil dein Ohr sich an den falschen/ gedämpften Klang gewöhnt, außerdem wirst du nicht gescheit am Klanglichen arbeiten können, und das Tastengefühl ist auch noch mal ein anderes.

Fazit: Machs lieber umgekehrt: 20% Moderator, Rest ohne Moderator.
Meine Nachbarn verkraften das auch:D
 
Kathi

Kathi

Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
192
Reaktionen
0
Also das Moderatorpedal ist finde ich nur dazu geeignet um besonder lyrische pp-Stellen zu spielen. Schließlich soll man ja das richtige Gefühl für die Tasten und die Lautstärke bekommen.
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.217
Also das Moderatorpedal ist finde ich nur dazu geeignet um besonder lyrische pp-Stellen zu spielen. Schließlich soll man ja das richtige Gefühl für die Tasten und die Lautstärke bekommen.
Das erscheint mir völlig falsch. Auch ppp muß klingen - mit dem Mod. ist es nur Sumpf. Schließe mich Hacon an: Nervtötende ewige Wiederholungen mit, alles andere ohne Mod.

Lieber mal mit den Nachbarn reden, wann es sie am wenigsten stört.
 
C

Corki

Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo und danke für Eure Antworten.

@ Hacon

Ich hatte folgende Passage im Internet gefunden und so ein Teil hat auch das Klavier. Dazu muss ich die oberste Klappe öffnen und dann rechts und links die beiden Messingbügel umlegen, zwischen denen das "Filzläppchen" gespannt ist.

"Der Moderator ist erst seit dem Bau hellhöriger Häuser und Wohnungen in manchen Klavieren enthalten. Der Moderator besteht aus einem Regler (Pedal oder Schieberegler), einem Bowdenzug und der Moderatorleiste mit dem Moderatorfilz. Beim Betätigen des Moderators wird der Moderatorfilz zwischen Hammer und Saite geschoben um den Ton in der Lautstärke abzudämpfen. So kann man mit dem Moderator am Abend noch Klavier spielen ohne seine Mitbewohner zu belästigen."


@Kathi

Diesen Bügel kann ich nicht während des Klavierspielens bei bestimmten Passagen umlegen, weil ich dazu das Klavier von oben öffnen muss.
Aber ich glaube, du meintest ohnehin eines der Pedale unten, oder?

Schönen Abend noch!
 
Kathi

Kathi

Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
192
Reaktionen
0
Achso, na dann hab ich mich verlesen oder sonstiges, ich hab eigentlich das mittlere Pedal auf dem Klavier gemeint...
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.217
... ja, und das bedient den Moderator (normalerweise) und drum heißt es auch Moderatorpedal :D

..insofern gibt es hie wohl keine Missverständnisse...
 
Kathi

Kathi

Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
192
Reaktionen
0
@Kathi

Diesen Bügel kann ich nicht während des Klavierspielens bei bestimmten Passagen umlegen, weil ich dazu das Klavier von oben öffnen muss.
Aber ich glaube, du meintest ohnehin eines der Pedale unten, oder?

Schönen Abend noch!
Also wenn du, fisherman, jetzt doch das Pedal meinst dann kenn ich mich jetzt überhauptnicht mehr aus. Weil Corki ja geschrieben hat, dass man das Klavier dafür öffnen muss...

einen verwirrten Tag noch,
lg
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.217
Kathi, wir reden schon von derselben Sache. Heutige Wohnzimmer-Klaviere haben meist ein Moderatorpedal, das über eine Umlenkung genau das auslöst, was die arme Corki von Hand machen muss: nämlich den Filzvorhang vor die Seiten schieben.

Im Grunde finde ich das bei Corkis Klavier sogar viel besser, weil es so umständlich ist, dass man es vermutlich wirklich nur beim nervtötenden Fingerübungsspiel oder für das zig-fache Einüben schwerer Passagen macht,
statt schnell mal ein falsches ppp zu erzeugen :D

Moderator: wird mit Moderatorpedal bedient
Bremse: wird mit Bremspedal bedient
 
 

Top Bottom