Mein neuer Mitbewohner...

Klavier Volker

Klavier Volker

Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
626
Reaktionen
5
Hallo Zusammen,


nach dem Marlene nun Ihren Flügel zu Hause hat und es wieder etwas "ruhiger" rund um das Thema Flügel geworden ist, möchte ich euch hier mal meine neuen Mitbewohner vorstellen.

Er ist keine Majestät und heisst einfach nur "Rudi" und er hat mir auch keinen "ha...." gemacht, aber ich freue mich dennoch jeden Tag, wenn ich auf ihm spielen kann. Eingezogen ist der Gute übrigens schon vor 2 Wochen bei mir und anders als Fisherman es empfiehlt, bin ich auch nicht Quer durch die Repulik gedüst um mich zu verlieben. Ich habe einfach bei meinem Händler vor Ort geschaut was geht und was mir gefällt und habe mich dann nach einer Woche "täglichen" vor Ort sein für diesen entschieden und das, obwohl mir ein "Fachmann" zu einem anderen geraten hat. Diesmal habe ich einfach auf meinen Bauch gehört und hoffe das ich gut damit fahren werde. Beim RuJ Klavier wurde ich ja auch nicht glücklich, obwohl es eine Empfehlung des Fachmanns war.

Zuletzt möchte ich noch erwähnen. Der Flügel ist eingetrudelt und ich habe gleich den Deckel aufgemacht und losgespielt. Er durfte nicht mal warm werden, allerdings hatte er ja auch nur eine Reise von 5KM hinter sich. Seit her wird er mir täglich sympathischer, mal sehen ob das so bleibt.

bis dahin

Gruß Volker
4501-5ff2126fd5e3352fc5ae70882e92f5be.jpg

P.S. Die Lampe über dem Flügel kommt weg. ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Aleko

Aleko

Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
583
Reaktionen
27
Sieht ganz fantastisch aus der Flügel, und der Raum übrigens auch. Viel Spaß damit :)
Meiner soll wohl heute auch kommen, bin auch schon gespannt.
 
D

Debbie digitalis

Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo Klavier Volker,

einen ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Instrument!!

Ich könnte jetzt spontan und virtuell vor Neid erblassen!

Im übrigen sind alle "Rudis" die ich kenne, äußerst sympatisch, nett und pflegeleicht!;)

Und, Klavier Volker, musst du jetzt nicht eigentlich deinen nick ändern, um Rudi gerecht zu werden???:D:D

LG

Debbie digitalis
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
21.108
Reaktionen
9.217
Wer solche Beauties vor der Haustür hat, muss natürlich NICHT durch die halbe Republik reisen! Gratulation!!!!

@Sla019: Steh von der Leitung auf! Rudi Ibach ...??? Oder?

Nachtrag: Kann man doch sogar lesen.
 
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.072
Reaktionen
2.011
Wow, super schönes Teil!, viel Spaß damit! :)
 
Gernot

Gernot

Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.687
Reaktionen
1.639
Wirklich schön der Rudi :-) Gratulation und viel Freude beim Spielen!

Wie groß ist der eigentlich? Bin schlecht beim Schätzen, aber wie ein Stuzrudi wirkt er ja nicht.

Liebe Grüße
Gernot
 
Kulimanauke

Kulimanauke

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.449
Reaktionen
1
Oi, jeu, jeu, einen feinen Mitbewohner hast Du Dir da ausgesucht, der ein schönes Zuhause gefunden hat.

Mitfreude und Gratulation an Dich, lieber Klavier Volker,

von
Kulimanauke
 
T

tini

Dabei seit
März 2008
Beiträge
68
Reaktionen
1
Wow !!! wenn der so klingt wie er aussieht!
Gratulation! und viel Freude beim Spielen, Volker.
Gruß
tini
 

Klavier Volker

Klavier Volker

Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
626
Reaktionen
5
Hallo,

Vielenl dank für die Glückwünsche.

@Sla.. Hättest das Bild nur mal aufmachen müssen. ;)
@Fisherman stimmt, aber für meine Faulheit und Ungeduld, muss ich dann die Händlermarge, bzw. Den Lohn für die Überarbeitung tragen.
@Gernot... Doch ist ein Stutzi. Siehe hier, war 1909 Flammneu und der sieht hier exact so aus, wie auf dem Katalogbildchen abgebildet. Alles noch original, Beine, Rollen etc.

Katalog_1909

Grüße Volker
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Ich finde den Flügel wirklich klasse und habe sowieso eine Schwäche für Ibach, denn die ersten zwei Flügel, auf denen ich spielen durfte, waren Ibachs.

Ich habe mal eine Frage: Volkers Flügel hat im hinteren Teil des Flügelgehäuses einen charaktervollen, erhabenen "Knick". Die heutigen Flügel scheinen in der Regel alle harmonisch - Begriff "harmonisch" hier ohne Wertung und vom Mathematiklehrer aus der Kurvendiskussion übernommen - rund zu sein. Sieht man so was heute nicht mehr, weil es zu aufwendig bei der Herstellung ist oder hat es klangliche Gründe, weil das Gehäuse vielleicht anders mitschwingt?

Sorry, wenn ich hier unter der allgemeinen Begeisterung meiner fachlichen Neugierde nachgebe.
 
Klavier Volker

Klavier Volker

Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
626
Reaktionen
5
Ich finde den Flügel wirklich klasse und habe sowieso eine Schwäche für Ibach, denn die ersten zwei Flügel, auf denen ich spielen durfte, waren Ibachs.

Ich habe mal eine Frage: Volkers Flügel hat im hinteren Teil des Flügelgehäuses einen charaktervollen, erhabenen "Knick". Die heutigen Flügel scheinen in der Regel alle harmonisch - Begriff "harmonisch" hier ohne Wertung und vom Mathematiklehrer aus der Kurvendiskussion übernommen - rund zu sein. Sieht man so was heute nicht mehr, weil es zu aufwendig bei der Herstellung ist oder hat es klangliche Gründe, weil das Gehäuse vielleicht anders mitschwingt?

Sorry, wenn ich hier unter der allgemeinen Begeisterung meiner fachlichen Neugierde nachgebe.
Oh bitte, bitte, schreibt jetzt keiner, ja das hat man verworfen, weil.... Nicht das ich nachher Wieder umfalle und der Flügel wieder gehen muss. ;)


@Bassplayer, das war übrigens einer der drei Gründe war um es der Ibach für mich wurde, weil er eben "anders" ist. :)


Gruss Volker
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Genau deshalb finde ich den ja auch so schön!
Ich habe zwar den Zwincker-Smiley nicht übersehen, aber trotzdem: keine Angst, selbst wenn in der heutigen Form ein klangtechnischer (ich sage bewusst nicht klangästhetischer) Vorteil liegen sollte, gibt es keine Möglichkeit, Dir dadurch die Besonderheit eines "gereiften" Instruments des frühen 20. Jahrhunderts schlecht zu reden. Dafür gibt es viel zu viele Liebhaber dieser Instrumente.
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.955
Reaktionen
703
Die Form gibts bei z.B. Bösendorfer Modell 225 heute noch.
Modell 225
 
Bassplayer

Bassplayer

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.898
Reaktionen
829
Die Form gibts bei z.B. Bösendorfer Modell 225 heute noch.
Modell 225
Den Bösendorfer finde ich auch außerordentlich schick!

Dann beantworte ich mir Dank dieses Hinweises meine Frage selbst mit der Antwort, dass ästhetische Gründe (Kunden wollen die "glatten" Modelle) oder Produktionsaufwand (die Herstellungskosten steigen und wollen vom Kunden bezahlt werden) die Ursache dafür sind, dass solche Korpusformen heutzutage nicht die Regel sind (weil Bösendorfer sie nicht anbieten würde, wenn es hinreichende negative Auswirkungen auf den Klang gäbe).
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
9.187
Reaktionen
11.737
K

Klangvoll

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
41
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch auch von mir - das ist wirklich ein Schmuckstück! Viel Spaß damit!
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
S Forum für Anfängerfragen 274
 

Top Bottom