Manchmal gibt es Instrumente, die zu einem "sprechen"...

  • Ersteller des Themas klaviermacher
  • Erstellungsdatum

klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Das ist die Geschichte von einem kleinen Blüthner-Flügel - nur 153 cm lang - der in einem traurigen Zustand zu uns fand und nach einer Generalüberholung verlangte, die einige Zeit beanspruchte.

Als er dann eines Tages fertig war, bat ich meine Frau, ihn auszuprobieren. Sie hatte schon länger nicht mehr Klavier gespielt, da sie sich im Moment ganz auf die Orgel konzentriert.

Jedenfalls setzte sie sich zum Flügel, schlug erst ein paar zarte Akkorde an und probierte einige Zerlegungen.

Auf einmal erblühte eine kleine Melodie in den Zerlegungen - der Flügel begann zu sprechen und erzählte seine Geschichte:

[MP3="http://klaviermacher.pianohaus.at/bluethner153.mp3"]hier[/MP3]

Christine hat diese "Geschichte" aufgeschrieben und am Freitag Abend, vor der großen Reise des Instrumentes zu seiner neuen Besitzerin, nochmals darauf gespielt.

Nun hat der Flügel ein gutes Plätzchen gefunden und wird hoffentlich noch viele schöne Geschichten erzählen.

LG
Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
ubik
ubik
Dabei seit
6. Jan. 2007
Beiträge
1.950
Reaktionen
3
Schöne Geschichte :)
 
M
Manha
Guest
wenn ich auf play drücke steht da "file not found"?!

Edit jetzt funktionierts :)
schöööne Melodie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klimperline
Klimperline
Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.900
Reaktionen
4.491
Das ist die Geschichte von einem kleinen Blüthner-Flügel - nur 153 cm lang - der in einem traurigen Zustand zu uns fand und nach einer Generalüberholung verlangte, die einige Zeit beanspruchte.

....der Flügel begann zu sprechen und erzählte seine Geschichte

LG
Michael

Blüthi schaut sich gerade ein wenig im neuen Zuhause um, hat auch bereits mit zwei Nachbarinnen der Adoptivmutter Freundschaft geschlossen, nachdem sie nach Einladung seinen Gesang vernommen und für gut befunden hatten. Die Nachbarinnen haben fast bedauert, ihn in ihren Wohnungen gar nicht hören zu können.
Leider ist die Adoptivmutter noch nicht zu 100% mit der Sprache der Töne vertraut, Blüthi auf der anderen Seite noch zu schüchtern, ihr seine Geschichte in deren Sprache zu erzählen.

Mag der Doktor aus der Flügelklinik ein wenig vermitteln?
 
Moderato
Moderato
Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.077
Reaktionen
2.444
Hallo Michael,

der tolle Klang ist sehr natürlich und nuancenreich, finde ich. Das ist auch aufnahmetechnisch gut gelöst. Wie hast Du das gemacht, denn manche andere Aufnahmen von bestimmt nicht schlechten Flügeln kommen nicht so gut rüber.

Gruss
Manfred
 
fisherman
fisherman
Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.146
Reaktionen
9.327
Miachel, eine wunderschöne Einspielung. Grüsse an Deine Frau!
 
E
eff06
Dabei seit
16. Juni 2010
Beiträge
88
Reaktionen
0
...einfach mal was zum genießen
 

Kulimanauke
Kulimanauke
Dabei seit
27. Feb. 2008
Beiträge
1.449
Reaktionen
2
Eine feine Sache, Michael!

Eine Situation, eine Melodie, eine Beziehung stehen auf einmal so nah beieinander. Eine unaussprechbare Intimität umhüllt ein sanftes Ganzes. In diesem Moment tut sie so gut gegen das Laute, gegen die Hitze, gegen allerlei unnützer Zweifel.

Für Christine:
"Es war eine gewöhnliche kleine Blume; was nun die Naturforscher erst durch manche Vorlesungen sagen, verkündete sie in einer Minunte;
sie erzählte von ihrer Gebrt und von der Kraft des Sonnenlichts, das die feinen Blätter ausspannte und sie zum Duften zwang."
Hans Christian Andersen
 
klaviermacher
klaviermacher
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.297
Danke für die vielen schönen Worte! Christine freut sich sehr darüber.

Der Flügel musste nicht den Rhein hinab schwimmen, eher ich im eigenen Schweiss :D

Zum Stück selbst kann ich sagen, die Noten werden nach dem kommenden Wochenende fertig sein.

Achja - aufgenommen habe ich mit dem Zoom h4 in 1m Entfernung und zwei uralten Sennheiser-Micros. Hinterher musste ich lediglich die Lautstärke etwas anheben - also mit dem Progr. Audacity Normalisieren auf -6 db . Mehr war nicht zu tun.

Klimperline und dem Flügel wünschen wir (Christine und ich) viel Freude miteinander und ein schönes musikalisches Schaffen.

LG
Michael
 
P
Patti123
Dabei seit
15. Juni 2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
"The Golden Tone" eben....ich liebe meinen Blüthner ja auch so...:kuss:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klimperline
Klimperline
Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.900
Reaktionen
4.491
Der Flügel musste nicht den Rhein hinab schwimmen, eher ich im eigenen Schweiss :D

Was ich bestätigen kann, denn in Michas Bus dürfte es kaum kühler gewesen sein als in so manchen ICEs am letzten Wochenende.

Vielen Dank für die guten Wünsche, Micha, der Flügel spielt fast von alleine und klingt in allen Lagen wunderbar. Wenn er bei mir schon perlt, wie mag er sich erst anhören, wenn ein "Profi" Töne aus ihm herauszaubert?
 
D
DoctorGradus
Dabei seit
7. Sep. 2008
Beiträge
380
Reaktionen
0
Wär der Flügel im Rhein hinabgeschwommen, ich hätte ihn rausgezogen, ganz sicher, egal wie er durch den Rheinfall gekommen wäre ;-)

Die Töne fallen wie Perlen. Wunderschön.
 
DonBos
DonBos
Dabei seit
9. Sep. 2007
Beiträge
2.260
Reaktionen
1.046
Auch ich finde den Klang absolut großartig. Klimperline, herzlichen Glückwunsch! Da hast du ja einen echten Schatz gefunden.

@Doctor Gradus: Da hätten wir beide uns wohl am - hier mehr schlecht als recht erreichbaren - Rheinufer kräftig um den Flügel kloppen können. Ich hätte den nämlich auch rausgezogen:D
 
Moderato
Moderato
Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.077
Reaktionen
2.444
Auch ich finde den Klang absolut großartig. Klimperline, herzlichen Glückwunsch! Da hast du ja einen echten Schatz gefunden....

Das habe ich gar nicht so richtig mitbekommen. Es handelt sich um Deinen neuen Flügel, da möchte ich Dir auch gratulieren zu dem wunderbaren Instrument.
Es gäbe ja hier viel Gelegenheit neidisch zu sein, aber mitfreuen ist schöner.

Gruss
Manfred
 
K
Klangrede
Dabei seit
11. Feb. 2008
Beiträge
25
Reaktionen
1
Das ist wirklich mal eine schöne Geschichte! Vielen Dank dafür! Ein richtiger Lichtblick in all dem, was sonst so auf der Welt passiert.
Das liebevoll restaurierte Flügelchen klingt wunderbar (soweit man das an PC-Speaker beurteilen kann).

Ich wünsche Klimperline ganz viel Freude mit dem neuen Flügel.

Grüssli
Klangrede
 
 

Top Bottom