Lauberger & Gloss

W

warren

Dabei seit
21. Okt. 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hätten ein älteres Lauberger & Gloss in Aussicht, wurde überarbeitet und aussen auf hochglanz gebracht! Neben der Klaviatur ist ein Moderator. Kann mir jemand etwas über diese Marke und wie sie gehandelt wird berichten??
 
D

Dieter

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
157
Reaktionen
129
Klavierfabrik Lauberger Gloss, Wien, Troststr. 108-110

Gegründet 1891, von Beginn an war die Produktion auf Salonflügel-, Piano und Pianinoerzeugung konzentriert.
Daneben wurden in den „Hof-Pianofortefabriken“, wie sich das Unternehmen offiziell nannte, bereits nach 1910 auch Elektro-Pianos hergestellt. Häufig widmete sich die Firma jedoch auch anderen Sparten der Holzverarbeitung.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs konnte relativ rasch wieder mit der Herstellung von Klavieren begonnen werden, da eine enge Kooperation mit der sowjetischen Verwaltung erreicht werden konnte. Bereits in den fünfziger Jahren waren wirtschaftliche Schwierigkeiten des Unternehmens unübersehbar. Die Belegschaft betrug nach dem Krieg nur mehr rund 20 Menschen, die gleichzeitig an 6 bis 10 Klavieren bzw. Pianinos arbeiteten. Anfang der achtziger Jahre schließlich wurde der Betrieb gänzlich eingestellt."

Quelle: http://www.dorfwiki.org/wiki.cgi?Tr...r/KlavierfabrikLaubergerGloss-Troststr108-110

MfG
Dieter
 
 

Top Bottom