Kosten für Restaurierung Karl Arnold Klavier

Tastenhauer
Tastenhauer
Dabei seit
21. März 2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, ich hab ne Frage...

Wir haben vor einiger Zeit ein wunderschönes Klavier geschenkt bekommen. Das ist ein Super Klavier, hat einen richtig schönen Klang und auch den Anschlag könnte ich mir nicht besser vorstellen.
Das Problem ist jetzt nur, dass es wahrscheinlich über 80 Jahre alt ist (Marke Karl Arnold). es wurde schon gestimmt, aber irgendwas stimmt trotzdem nicht an der Mechanik. Was würde es denn kosten, unseren Opa restaurieren zu lassen? Würde es sich überhaupt lohnen?

Hoffe ihr könnt mir das sagen, ist nämlich sehr wichtig...

Danke! :D

Gruß
 
P
Patti123
Dabei seit
15. Juni 2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Was hat denn der Klavierstimmer zum Zustand gesagt? Sind irgendwo Risse z.Bsp am Resonanzboden, an den Stegen oder am Stimmstock?
Wie hält es denn die Stimmung? Und um was für eine Mechanik handelt es sich ? Oberdämpfer oder Unterdämpfer?
Man kann Instrument restaurieren. Das wichtigste ist ob es sich für dich persönlich lohnt, da du sicher für die Restaurationskosten ein neues bekommen wirst.
Aber wenn die Grundsubstanz sprich Resoboden, Stege und Stimmstock ok sind, warum komplett Restaurieren? Dann reicht sicherlich auch eine "kleine Restauration" die dann nicht so ins Geld geht. Warscheinlich biste dann damit auch gut zufrieden.
 
Tastenhauer
Tastenhauer
Dabei seit
21. März 2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
eigentlich hat mein Vater des gestimmt...
ich frag einfach mal irgendwo nach.
 
 

Top Bottom