Kleinkindmusizieren

H

Hacon

Dabei seit
28. Juli 2007
Beiträge
2.442
Reaktionen
1
Had jemand von euch schon mit 2 oder 3 Jahren mit dem Musizieren begonnen?
 
Soviel ich weiß war ich in einer "musikalischen Früherziehung" in dem Alter.
Oder meinst du ob man in dem Alter schon ein Instrument gespielt hat?

Grüße,

Ladanum
 
Ich habe in diesem Alter ein Xylophon (Melodien lernen) und ein "Tamburin" (diese Dinger mit Schellen am Rand und Tuch in der Mitte, wo man draufklopfen kann). Das war aber eher "Selbstentdeckung", also ohne Anleitung.
Allerdings hat meine Mutter mir die ganze Zeit Musik vorgespielt, zu der ich begeistert getanzt habe, sofern es die motorische Entwicklung eben zuließ ;-) (durch zahlreiche Videoaufnahmen bestätigt :D ).
Wir haben auch viel gesungen (falls das zählt). Mit 2 Jahren (und ein paar Monaten) konnte ich in Folge dieser "Erziehung" schon Lieder auswendig singen (ok, zugegeben: Perfekt war es nicht, aber die Melodie stimmte^^) ;)

Mit Flöte habe ich mit 3 begonnen und erst später mit Klavier (mit 6, glaube ich). Manchmal wünschte ich, ich hätte schon mit 3 Klavier statt Flöte begonnen... (aber ich kann ja froh sein, dass mir dies überhaupt ermöglicht wurde).

Ich glaube, dass soetwas viel bewirkt, da das ja die "prägenden Jahre" sind.
Ein abosultes Gehör oder ähnliches habe ich leider trotzdem nicht :(

lg
 
Genau wie Mozart:

Ich spielte mit drei Jahren schon auf dem Flügel :D
 

Zurück
Top Bottom