Kleines KAWAI-Flügelchen zu verkaufen

cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.800
Reaktionen
6.947
Hallo zusammen,

ein Bekannter von mir will seinen zwei Jahre alten KAWAI verkaufen. Da hätte die kleine Tochter drauf lernen sollen, aber daraus ist letzten Endes nichts geworden. Das Teil ist also wenig bespielt worden.

Der Verkäufer ist Belgier und von Beruf Golflehrer, also vertrauenswürdig. Das Instrument steht in Elsdorf. Das liegt im Rheinland an der A 61 zwischen Kerpen und Bedburg im Kreis Bergheim.

Ich gehe davon aus, dass preislich noch etwas drin ist. Wenn also jemand einen kleinen frischen Japaner für gut die Hälfte des Neupreises haben möchte, ist er glaube ich mit diesem Instrument ganz gut bedient.

Den Anhang Kawai Verkauf.pdf betrachten

CW

P. S.: Im Titel fehlt natürlich das erste "K". Kann man aber nicht mehr korrigieren.....
......................................................

PPS: Kann man doch (Bearbeiten/erweitert...), Gruß Peter
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
1.980
Reaktionen
736
Den gibts neu aktuell für ca. € 8.000,-- mit Lieferung, Garantie und Service.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.800
Reaktionen
6.947
Pech für den Verkäufer. Dann muss er mit dem Preis noch richtig 'runter. Das ändert aber nichts an diesem Sachverhalt:
Wenn also jemand einen kleinen frischen Japaner für gut die Hälfte des Neupreises haben möchte, ist er glaube ich mit diesem Instrument ganz gut bedient.

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.800
Reaktionen
6.947
Ich korrigiere mich:

Der Typ kommt wahrscheinlich aus Nigeria und lebt vom Drogenhandel. Nebenher macht er in Frischfleisch.

CW
 
M

maurus

Dabei seit
4. Feb. 2012
Beiträge
345
Reaktionen
273
kommt der gm10 nicht aus indonesien?
hat mich nicht umgehauen.
Ja, aus Indonesien. Und mich hat es auch nicht umgehauen, als ich ein paar nebeneinanderstehende Exemplare des GM10 mal kurz angefasst und rasch wieder stehenlassen habe. Für das Geld, das ein Einsteigermodell von Kawai oder Yamaha wie dieses kostet (vgl. Post von Klavierbauermeister oben), würd ich mir ein schönes Klavier kaufen.
 
R

Rubato

Guest
@cwtoons

Vielleicht könntest Du bei Gelegenheit Deinem Bekannten zeigen, wie man den Flügeldeckel richtig aufmacht (zuerst das vordere Teil nach hinten klappen, und dann das Ganze hoch).

Ich denke, in Nigeria macht man das so, wegen dem Mehr an Schatten ... oder sind da etwa Drogen drin ? Könnte man das Teil nicht an ein Laufhaus verkaufen, da hat der Nigerianer doch beste Kontakte ? :D

Gruß
Rubato
 
 

Top Bottom