Klaviermarke Helmich ?

siggi87

siggi87

Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
244
Reaktionen
17
Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal nachfragen, ob ihr die Marke Helmich kennt.
Ich war mal bei Helmich in Verden, er meinte, dass das ihre Hausmarke sei.
Sie werden wohl in China gebaut und dann nochmal bei ihnen überarbeitet.
Klavierhaus Helmich, Klaviere und Flgel in Verden und Groraum Bremen - Momentane Klavierauswahl

Sonst haben die sehr gute Klaviere und Flügel dort stehen, aber sie lassen sich auch
gut bezahlen oder wie sieht ihr die Preise allgemein, wenn ihr euch mal
durchklickt :) ? Habt ihr bei euch in der Nähe welche, die bessere Preise anbieten ?

Hat jemand schon die Erfahrung mit der Klaviermarke Helmich gemacht ?

Danke.
 
walsroderpianist

walsroderpianist

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
487
Reaktionen
764
Meines Wissens sind die Helmich Klaviere von Pearl River aus China. Auch die relativ bekannten Ritmüller Klaviere kommen aus der selben Fabrik.
Was die Qualität dieses Produktes angeht, ist sie vorsichtig gesagt umstritten. Hier im Forum ist vieles über chinesische Klaviere und deren Problematik zu lesen.
Aber: das Thema China-Klaviere einmal ausgeklammert,handelt es sich bei Helmich um eine seriöse Firma mit Leuten von hohem Sachverstand ( soweit ich dies beurteilen kann).
 
R

rocky balboa

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
127
Reaktionen
0
Die Helmich-Klaviere selbst kenne ich nicht (als ich vor geraumer Zeit mal vor Ort war, habe ich einen Bogen um die günstigen Instrumente gemacht, weil das Interesse eher auf Förster und Schimmel lag). Grundsätzlich haben die aber einen sehr freundlichen und kompetenten Eindruck hinterlassen, ich hatte nicht den Eindruck, dass man mir etwas aufschwatzen wollte. Den besten Internet-Preis bekommt man im Geschäft ohnehin kaum. Verhandeln (im vernünftigen Rahmen) kann man jedoch eigentlich immer.

Ansonsten kenne ich in Bremen nur noch Thein und das Klavier Atelier in Oldenburg, sind aber beide auch einen Besuch wert.
 
 

Top Bottom