Klavierhalle

  • Ersteller des Themas Klein wild Vögelein
  • Erstellungsdatum
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.021
Reaktionen
8.791
Liebe Clavioten,

Meine Freundin wird nach den Sommerferien mit dem Klavierunterricht anfangen.
Nun sucht sie ein älteres Klavier bis ca 4000 Euro.

Sie wohnt im Münsterland.
Könnt ihr eine Empfehlung aussprechen, wo sie sich einen ersten Eindruck verschaffen kann ( Klavierhalle Altenberge) vielleicht? Über die Suchfunktion habe ich nichts gefunden.

Viele Grüße
Marion
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.021
Reaktionen
8.791
Georg hab ich natürlich zuerst empfohlen und ein Besuch bei Tastenscherge steht auch auf dem Plan!
Sie hat mir heute Abend mehrere eBay Kleinanzeigen geschickt und ich habe ihr geraten erstmal mehrere Klaviere anzuspielen.

Die Klavierhalle scheint dann eine gute erste Anlaufstelle zu sein.

Vielen Dank Jörg!
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.797
Reaktionen
6.617
Was auch empfehlenswert ist: in Dortmund laufen seit Jahren Sommeraktionen, dass verteilt in der Innenstadt Klaviere bespielt werden können, die der Inzahlungnahme eines großen Dortmunder Hauses, Van Bremen, entstammen. Van Bremen stellt die Klaviere hin, Menschen, Passanten spielen sie, und am Ende der Aktion werden die Klaviere für kleinen Taler verauktioniert. Es könnte lohnen, dort mal anzurufen, wann das ist, und wo die Klaviere stehen.

Wo die Klaviere (noch) aktuell stehen, kann man hier sehen:

http://www.spiel-mich.com/cms/

Da würde ich allerdings sehr kritisch drangehen bzw. unbedingt vorher länger darauf spielen. Ich habe letzte Woche dort 4 Klaviere gesehen/gehört und eines kurz angespielt. Ich glaube, ich würde sehr zögern, bevor ich mir eines kaufen würde. Einige stehen ja doch mehrere Wochen lang tagsüber immer draußen.
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
10. Dez. 2007
Beiträge
3.281
Reaktionen
2.324
@Tastenscherge hat doch seinen Laden in Münster.

Ganz genau: DIE Adresse für allerfeinste Klaviere. Geballte Kompetenz, ein Leuchtturm an Fachwissen, ein Feuerwerk von kundenorientierter Beratung, eine Oase der günstigen Preise die so klein sind, dass man sie ohne Lupe kaum sehen kann, ein Ausbund an Zuverlässigkeit an einem Ort der Freundlichkeit mit einer Auswahl, die.....

ach was. Sag ihr einfach, sie soll vorbei kommen :-D
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.021
Reaktionen
8.791
Zur Zeit läuft diese schöne " Spiel mich " Aktion zum ersten Mal in Dülmen.

Am vergangenen Wochenende haben wir alle Klaviere gespielt.
Übrigens haben wir uns mit einer sehr liebenswerten Claviotin dort getroffen und wir 3 Mädels hatten viel Spaß!

Meine Freundin hätte am liebsten das erste Klavier ( alt, schwarz, wunderschön und völlig verstimmt ) gleich mitgenommen :lol:

Aber ich teile Klafinas Meinung, ein Klavier kauft man nicht auf der Straße!
 
Klein wild Vögelein

Klein wild Vögelein

Dabei seit
13. Feb. 2015
Beiträge
4.021
Reaktionen
8.791
Ganz genau: DIE Adresse für allerfeinste Klaviere. Geballte Kompetenz, ein Leuchtturm an Fachwissen, ein Feuerwerk von kundenorientierter Beratung, eine Oase der günstigen Preise die so klein sind, dass man sie ohne Lupe kaum sehen kann, ein Ausbund an Zuverlässigkeit an einem Ort der Freundlichkeit mit einer Auswahl, die.....

ach was. Sag ihr einfach, sie soll vorbei kommen :-D

Herrlich !!! :super: :lol:
Also werde ich am Wochenende wieder ins Münsterland fahren, ich will mit!!!! :lol:

Liebe Grüße
Marion
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
14. Juli 2013
Beiträge
11.443
Reaktionen
16.778
Zwischenruf (da die Eingangsfrage ja zumindest teilweise geklärt ist):

Einige stehen ja doch mehrere Wochen lang tagsüber immer draußen.

Wir werden dieses Jahr durch einen eher verregneten Sommer beglückt. Wenn es zufällig nicht regnet, ist es heiß. Bis es nach dem Regen wieder heiß wird, haben wir eine tropische Luftfeuchtigkeit, dann brüllt das Gestirn vom Himmel, dann folgt der nächste Wolkenbruch.

DAS müssen diese Klaviere aushalten??? Was bleibt von ihnen übrig, bis sie von dieser Tortur erlöst werden?
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.797
Reaktionen
6.617
Wir werden dieses Jahr durch einen eher verregneten Sommer beglückt. Wenn es zufällig nicht regnet, ist es heiß. Bis es nach dem Regen wieder heiß wird, haben wir eine tropische Luftfeuchtigkeit, dann brüllt das Gestirn vom Himmel, dann folgt der nächste Wolkenbruch.

DAS müssen diese Klaviere aushalten??? Was bleibt von ihnen übrig, bis sie von dieser Tortur erlöst werden?

Es gibt Unterschiede. Einige Klaviere stehen innen (z.B. in einer komplett überdachten Einkaufsgalerie), andere sind den ganzen Tag draußen, teilweise geschützt, wie z.B. in einem überdachten Eingangsbereich eines Kaufhauses, andere stehen komplett im Freien (und werden wohl abends dann irgendwo untergestellt). Ich glaube, ich würde mir ein solches Instrument nicht zulegen.

Ja, die Luftfeuchtigkeit ist dieses Jahr immens hoch, ich merke es auch bei uns IM Haus.
 
C

Curby

Guest
Ich glaub einige sehen es mit der Luftfeuchtigkeit zu eng. Manche Instrumente haben zwei Weltkriege überstanden und haben nur wenige Blessuren davongetragen. Und sind Risse bei heutiger moderner Konstruktion noch aktuell?
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.187
Reaktionen
6.654
Ja, die Luftfeuchtigkeit ist dieses Jahr immens hoch, ich merke es auch bei uns IM Haus.

Frag nicht wie viel Instrumente ich in den letzten Wochen und Tagen runterstimmen mußte - ein geradsaiter Bechstein von 451 Hz runter auf 440, zahlreiche jüngere Instrumente welche ich teilweise vor einem dreiviertel Jahr auf maximal 443 Hz stimmte, von bis zu 447 Hz auf 444 Hz ....ganz arg war ein Cembalo, welches bereits auf 480 war. Die LF war jeweils um über 70% angestiegen. Von hängenden Tasten und Achsen mag ich garned erst anfangen.
Am konstantesten waren tatsächlich Instrumente mit eingebautem DS, hier war wenn überhaubt, ein Höhenunterschied von wenig 0,X Hz festzustellen.

LG
Henry
 

altermann

altermann

Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.701
Reaktionen
4.359
Wenn die feuchte Wetterlage in den kommenden Sommern nach extrem kalten, trockenen Wintern noch 20 Jahre anhält, werden alle Klavierverstimmer Multimillionäre. :-D
 
 

Top Bottom