Klavier Nützmann - kenn jemand die Firma + Geschichte ?

O

Olga

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe ein schönes Nütmann Klavier weiss aber nichts über die Firma, im Internet habe ich auch nichts gefunden...
Alles, was ich weiss - alt, aus Schwerin (glaube ich) , optisch ganz schön, taugt es aber etwas? Gibt es den Produzenten noch?

Ich bedanke mich im Voraus für alle Ratschläge.
 
Tastenjunkie

Tastenjunkie

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.267
Reaktionen
799
Hallo Olga!

Über Nützmann habe ich auch schon mal recherchiert und - genau wie Du - nicht viel gefunden. Den Hersteller gibt es sicher nicht mehr, sonst hättest Du schon irgendeinen Internetauftritt gefunden. Wahrscheinlich ist das eben einer der vielen hundert Klavierhersteller, die es in der Blütezeit des deutschen Klavierbaus vor dem 1. Weltkrieg in Deutschland gab und die dann zuerst durch die 1930er-Krise, durch den 2. Weltkrieg oder spätestens in der DDR-Zeit (Schwerin!!!) immer weniger wurden (nur zum Vergleich: Heute gibt es nur noch 13 in Deutschland produzierenden Klavierbaubetriebe, wenn ich richtig informiert bin).

Ich habe kürzlich mal in einem kleinen Jazz-Club einen Abend lang auf einem Nützmann gespielt. Es war ebenfalls alt, aber gut in Schuss und ich habe es in guter Erinnerung. Allerdings weiß ich nicht, ob und wie aufwendig es irgendwann mal restauriert worden ist.

Grundsätzlich sind (waren?) das sicher grundsolide, langlebige Instrumente. In welchem Zustand Deines ist, kann man natürlich aus der Ferne nicht sagen. Stelle doch mal ein paar Fotos (vor allem vom Innenleben) hier rein. Oder lasse es vor Ort von einem Klavierbauer begutachten.

LG

TJ
 
 

Top Bottom