Klavier anheben

  • Ersteller des Themas Schnuffel
  • Erstellungsdatum
S
Schnuffel
Dabei seit
3. Feb. 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

kann mir jemand sagen wie man kurz ein Klavier anheben kann um etwas darunter zulegen?

Gruß Schnuffel
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.694
Reaktionen
22.140
Hmm, erster Beitrag. :rolleyes: Aber ich sag mir einfach, dass das kein Fake ist:
Man fast es an (Rückwand und unter der Tastatur), geht leicht in die Knie, stemmt die Beine gegen den Boden und streckt den Körper. Genaus so wird es gemacht. Sind die Arme zu schwach, holt man sich den Nachbarn dazu. Müssen alle vier Füße gleichzeitig hoch, dann das ganze mal 2 (also 1-2 Personen pro Seite).
Auf keinen Fall mechanische Hilfen wie Wagenheber verwenden, da geht mehr kaputt als nach oben.
 
Daja
Daja
Dabei seit
30. Jan. 2007
Beiträge
67
Reaktionen
0
Was willst Du denn drunter legen? Wenn's z.B. ein Streifen Auslegeware ist (bei einem Versuch, weniger Schallwellen über den Beton durch's ganze Haus zu verteilen), würd ich das Ding längs in zwei schmalere Streifen teilen und das Klavier nur nach vorne und hinten kippeln (ist leichter als seitwärts), um je einen Streifen drunter zu schieben.

Daja
 
S
Schnuffel
Dabei seit
3. Feb. 2007
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo Daja,

ich möchte "Piano Messing Untersetzer mit schallhemmenden Gummiinnenteilel" darunter legen.

Gruß Schnuffel
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.694
Reaktionen
22.140
Ist das 'ne Spezialtechnik aus dem Industrieklettern?
Hehe, nee. :D Aber bei dem Gewicht eines Klaviers würde ich mir überlegen, ob ich die Hubkraft auf den Rücken oder die Beine verteile. Zudem habe ich schon verdammt viele Klaviere geschleppt und so meine Erfahrungen gemacht.
 
W
Wu Wei
Dabei seit
5. Mai 2006
Beiträge
2.421
Reaktionen
2
Mich hatte nur amüsiert, dass du die Beine schon vorher in den Boden stemmen willst, als wenn das nicht automatisch durch die Anhebe-Reactio käme.
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.694
Reaktionen
22.140
Sicher kommt es automatisch. Das "Stemmen" (nicht in, sondern gegen den Boden) visualisiert jedoch den stabilen Stand dabei. Ein Wegrutschen oder umknicken ist bei solchen Gewichten mehr als gefährlich.
 
Hartwig
Hartwig
Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
Tja Peter,
darum mein Vorschlag:

4Mann 4Ecken



Gruß Hartwig
 
 

Top Bottom