Kawai CS-10 Druckpunkt

E
elCurto
Dabei seit
23. Apr. 2015
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Experten!

Ich habe eine Frage zu dem Digitalpiano Kawai CS-10, das ich kürzlich erworben habe. Ich bin zwar mit dem Instrument super zufrieden, dennoch gibt es eine Sache, die mich beschäftigt.
Mir ist aufgefallen, dass die fis/ges-Taste in der kleinen Oktave einen deutlich anderen Druckpunkt hat, als alle anderen schwarzen Klaviertasten.
Dieses Problem tritt nur bei dem ersten Anschlag der Taste "im kalten Zustand" auf. In diesem Fall ist der Widerstand der Taste merklich höher als der aller umliegenden Tasten und es ist schwer diese fis/ges-Taste im richtigen Takt anzuschlagen. Wenn die betreffende fis/ges-Taste während des Klavierstücks bereits öfter angeschlagen wurde, unterscheidet sich der Druckpunkt zwischen den schwarzen Tasten kaum noch.

Ich bin selbst noch Anfänger am Klavier und deshalb unsicher, ob dieses Phänomen ein Problem/Mangel darstellt, oder ob der unterschiedliche Druckpunkt eine normale Folge der "Klaviermechanik" ist. Auffällig ist jedoch, dass der Widerstand der schwarzen Tasten nicht graduell im Bereich der kleinen Oktave bis zur Subkontra-Oktave zunimmt, sondern dass ausschließlich die eine fis/ges-Taste einen deutlichen Widerstand beim ersten Anschlag zeigt.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Art von "Problem"? Kann es sein, dass sich der Druckpunkt bzw. der Anschlag der Tasten mit weiterem Einspielen des Instruments noch verändert? Es handelt sich um ein neues Instrument, das ich jetzt seit circa zwei Wochen bespiele.
Wäre es überhaupt möglich den Druckpunkt einer Taste im Digitalpiano zu verändern, d.h. ihn an den Druckpunkt der umliegenden schwarzen Tasten anzupassen?

Grüße!
 
Mawima
Mawima
Dabei seit
11. Nov. 2010
Beiträge
968
Reaktionen
478
Hallo elCurto,

beim CS-10 kann man den Druckpunkt nicht regulieren. Es handelt ich dabei nicht um einen funktionellen Teil der Mechanik, sondern um ein Teil aus einem gummiartigen Material (ich denke, es ist Polyurethan), das den Druckpunkt simuliert. Der Hammer streift beim Herunterdrücken der Taste an diesem Teil, um ein Druckpunktgefühl an der Taste zu erzeugen.

Kawai-Grand-Feel-2.jpg

Wenn das Teil falsch sitzt oder nicht gleich gefettet ist wie die anderen, kann es sein, dass sich die Simulation anders anfühlt.

Am besten, du sagst deinem Händler bescheid. Der kann das entweder selbst richten oder kümmert sich um den Kawai Service.

Viele Grüße
Martin
 
 

Top Bottom