Kämmerling - wie unterrichtet er eigentlich?

  • Ersteller des Themas hasenbein
  • Erstellungsdatum

hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.214
Reaktionen
8.649
Hallo liebe Leute,

Karl-Heinz Kämmerling gilt ja als absolute Koryphäe unter den Klavierpädagogen.

Ich habe auch Schüler von ihm kennengelernt. Und es gibt sehr unterschiedliche Meinungen über ihn, von "genial" bis "holt sich einfach nur die besten Talente, da ist es ja auch einfach, sich als den besten Lehrer zu inszenieren".

Aber wie genau sein Unterricht nun aussieht, darüber weiß ich so gut wie gar nichts. Einer erzählte mir mal, ihm habe Kämmerling gesagt, er solle erstmal superlangsam üben und alle Töne relativ leise und total gleichmäßig klingen lassen. Das ist schon mein ganzes Wissen über seinen Unterricht :D

Auch im Internet läßt sich nichts finden - keine Berichte, keine Kämmerling-Interviews, keine Youtube-Videos, nichts.

Aber hier sind ja anscheinend welche, die ihn kennen - ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mal aus dem Nähkästchen plaudert und ein paar besonders bemerkenswerte Stellen aus Kämmerlings Unterricht wiedergeben könntet, an die Ihr Euch erinnert, damit mir mal klar wird, worin seine Genialität überhaupt besteht.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG,
Hasenbein
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D
Debbie digitalis
Dabei seit
3. Apr. 2009
Beiträge
1.433
Reaktionen
2
Hallo liebe Leute,

Karl-Heinz Kämmerling gilt ja als absolute Koryphäe unter den Klavierpädagogen.

Ich habe auch Schüler von ihm kennegelernt. Und es gibt sehr unterschiedliche Meinungen über ihn, von "genial" bis "holt sich einfach nur die besten Talente, da ist es ja auch einfach, sich als den besten Lehrer zu inszenieren".

Aber wie genau sein Unterricht nun aussieht, darüber weiß ich so gut wie gar nichts.
Auch im Internet läßt sich nichts finden - keine Berichte, keine Kämmerling-Interviews, keine Youtube-Videos, nichts.


Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG,
Hasenbein


Hallo hasenbein,

auch ich kenne diesen berühmten Klavierpädagogen und Professor nicht!

Allerdings bin ich nach kurzem Googlen auf folgenden Beitrag gestoßen,
der dir möglicherweise weiterhilft (?)

http://www.nmz.de/artikel/konsequenz-besessenheit-und-die-liebe-zum-klavier

LG

Debbie digitalis
 
C
chiarina
Guest
Hallo hasenbein,

eine große Hilfe bin ich dir beim Beantworten deiner Frage leider nicht.

Ich selbst war nur als Passiv-Hörerin mal bei einem seiner Meisterkurse, habe aber nichts Bleibendes in Erinnerung behalten - ich war ziemlich enttäuscht.

Dort spielte einer seiner Schüler 14-jährig die c-moll-Fantasie von Mozart, ehrlich gesagt ziemlich schlecht und ich war total erstaunt, wie nett Kämmerling mit dem umging. Ich dachte, der staucht den jetzt ordentlich zusammen, wie man das von einem Professor seiner Couleur erwartet - gar nicht.

Ich kenne zwei seiner ehemaligen Schüler, aber ehrlich gesagt, habe ich die noch gar nicht nach seinem Unterrichtsstil gefragt. Er scheint gezielte Übungen zur Stärkung der Fingermuskulatur zu machen (quasi Krafttraining), er scheint sich sehr für Schüler zu engagieren, die ihm wichtig sind, aber kaum für Schüler, die er im Rahmen seiner Professur unterrichten muss.

Sehr viel mehr hat mich der Unterricht von Lev Natochenny beeindruckt, der selber einfach sagenhaft Klavier spielt, während ich von Kämmerling beim Kurs keinen Ton gehört habe. Aber irgendwas wird schon an ihm dran sein.

Ach so, ein Schüler von ihm hat mir noch erzählt, dass seine große Stärke darin liegt, seine Schüler phantastisch auf Wettbewerbe vorbereiten zu können. Er weiss anscheinend, welche Stücke man wie spielen muss, um erste Plätze zu erreichen.

Das hilft dir alles nicht wirklich weiter, leider. Aber es melden sich bestimmt noch ein paar.

Viele Grüße

chiarina
 
Shigeru
Shigeru
Dabei seit
14. Juni 2009
Beiträge
1.404
Reaktionen
543
Hallo,

zur Info: Von Hans Leygraf (langjähriger Kollege von Kämmerling am Mozarteum) gibt es eine Unterrichts Doppel-DVD. Es werden 6 oder 7 Unterrichtseinheiten gezeigt (Bach Invention, frz. Suite, Chopin Nocturne usw.) und man kann auf seiner Homepage 2 Trailer ansehen.

Shigeru
 
B
broadwood1830
Guest
Kämmerling - Chamäleon

Ja der Kämmerling,
also er hat einen absoluten Reicher dafür, sich Studenten zu holen und heranzuziehen, die den gewissen Biss haben - die mit allen mitteln nach oben wollen.
Ob er selber spielen kann und wie gut, weiss so genau keiner, denn er duldet keinerlei Mitschnitte, Aufnahmen seines Spiels.
Wir sehen nur, dass viele seiner Studenten mit stark übertriebenem Pedaleinsatz und einem völlig überzogenen Forte arbeiten.
Kämmerlings Studenten legen großen Wert auf Körperausdruck und ich glaube, er ist einer der Begründer dieser sehr umstrittenen pianistischen Ausdrucksweise (umstritten, weil sie ja nichts mit der Qualität des Spieles an sich zu tun hat, sondern vielmehr dazu dient, von spielerischen Unzulänglichkeiten ab- und auf körperliche Vorzüge hinzulenken)
Man sagt Kämmerling nach, dass er "ein Freund" der "Bevorzugung" genehmer Schüler bei Wettbewerben sei. Ich kann nur sagen, dass ich Schüler von ihm kenne, die dies gezielt tun und damit Erfolg haben n Form von vollen Taschen.
Sabine
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.783
Reaktionen
19.277
...exorzistisch...

Ja der Kämmerling,
[...]
Wir sehen nur, dass viele seiner Studenten mit stark übertriebenem Pedaleinsatz und einem völlig überzogenen Forte arbeiten.
Kämmerlings Studenten legen großen Wert auf Körperausdruck und ich glaube, er ist einer der Begründer dieser sehr umstrittenen pianistischen Ausdrucksweise (umstritten, weil sie ja nichts mit der Qualität des Spieles an sich zu tun hat, sondern vielmehr dazu dient, von spielerischen Unzulänglichkeiten ab- und auf körperliche Vorzüge hinzulenken)
[...]
Sabine

hat er auch einen Pferdefuß?
verbreitet er schwefeligen Geruch?
sündigt er womöglich sogar mit neuen Instrumenten?

apage, Satanas!!
 
hasenbein
hasenbein
Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.214
Reaktionen
8.649
Rolf und Gomez, nun seid mal nicht so böse zu Sabine (Martin?) !

Was kann sie dafür, wenn sie und ihr Martin nun mal gemerkt haben, wie's läuft und wir Dummerchen alle nicht?

Schaut mal, Jesus wurde auch zunächst von allen verspottet! Oder Schubert - der hat ja trotz seiner tollen selbstausgedachten Lieder nicht mal 'ne Frau an den Start gekriegt und war total verarmt! Erst der Nachruhm wird zeigen, daß in Hilpoltstein die Wiege des neuen, des wahren Klavierspiels liegt!

Sabinchen, das Frauenzimmer, hat mir sogar eine PN geschrieben! Hier der Text:

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Liebe Sabine, kannst Du mir bitte ein Beitrittsformular schicken, damit ich mich Eurer neuen Kirche anschließen kann? Ich möchte nicht mehr täglich genervt sein, sondern vom heiligen Martin erlöst werden! Amen!

Und mir mal sagen, wo ich Infos über Deutschlands besten Pianisten finden kann? Der hat sich wahrscheinlich sogar im Internet versteckt, weil ihm die täglichen Waschkörbe voll Fanpost und die seine Villa belagernden Mädchenhorden einfach zu sehr genervt haben, ne?

LG,
Hasenbein
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
Hehehe- Herr Kämmerling ist zweifelsohne doch wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten Klavierpädagogen.

Eigens aus seiner Klasse sind meines Wissens nach 12 oder 13:confused: Pianisten als Professoren am Start.
Dies erklärt sich sicher nicht nur durch seine Unterstützung und Beziehungen, sondern auch durch seinen Unterrichtsstil und Unterrichtsinhalte. Er sucht sich natürlich auch die größten Begabungen heraus, bestimmt.

Nicht umsonst haben seine Schüler große Wettbewerbe gewonnen.

Das muss man ihm einfach lassen.

Sicherlich gibt es über ihn auch Dinge zu berichten, die nicht, sagen wir mal, "ausschließlich zu seinem Ruhm beitragen";). Nicht jeder hält eben seiner Auslese stand, um es mal so auszudrücken.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.783
Reaktionen
19.277
Hehehe- Herr Kämmerling ist zweifelsohne doch wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten Klavierpädagogen.

Eigens aus seiner Klasse sind meines Wissens nach 12 oder 13:confused: Pianisten als Professoren am Start.
Dies erklärt sich sicher nicht nur durch seine Unterstützung und Beziehungen, sondern auch durch seinen Unterrichtsstil und Unterrichtsinhalte. Er sucht sich natürlich auch die größten Begabungen heraus, bestimmt.

Nicht umsonst haben seine Schüler große Wettbewerbe gewonnen.

ja wie oder was... ich dachte, der sei der Teufel persönlich? so mit feistem Pedal und körperlichem Rumoren? https://www.clavio.de/forum/152669-post6.html
und jetzt kommst Du, und sagst da einfach das Gegenteil - was soll ich denn da bloß machen? Das ist ja ein Irrgarten, ein Labyrinth der Meinungen... :D

wenn ich jetzt Deine Meinung bevorzuge, dann benachteilige ich die Meinung von Broadwood1830 - - was soll ich da bloß tun???? :D

buhuhu, ich will keine Meinung benachteiligen :D
 

Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.413
Reaktionen
6.461
Ganz ruhig, Rolf, das haben wir gleich!
Begabe Dich in Dein Kämmerling, gedenke der Wettbewebe, an denen Du zum Vorteil der o.g. Schöler nicht teilnahmst!

Wer weiß, in der Jury hätte gar Dahlheimer gesessen und Dir was getètet!

Eins ist sicher! Willst Du ein Professor sein, trag beim K. Dich ein!

Klavirus :cool:
 
pppetc
pppetc
Dabei seit
8. Jan. 2009
Beiträge
3.513
Reaktionen
3
wenn ich jetzt Deine Meinung bevorzuge, dann benachteilige ich die Meinung von Broadwood1830 - - was soll ich da bloß tun????


Rolf, Du Dummerchen!

Du sollst natürlich Deine eigne Meinung haben - das ist doch das
Allerwichtigste: die eigne Meinung!

Hast Du denn das immer noch nicht begriffen?

Mit entgeistert vollkommen von den Socken seienden Grüßen!

stephan
 
rolf
rolf
Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.783
Reaktionen
19.277
Rolf, Du Dummerchen!

Du sollst natürlich Deine eigne Meinung haben - das ist doch das
Allerwichtigste: die eigne Meinung!

Hast Du denn das immer noch nicht begriffen?

Mit entgeistert vollkommen von den Socken seienden Grüßen!

stephan

erneut buhuhu:
am besten ist, man gleich gar keine Meinung
Thomas Mann, Zauberberg

und nu? soll ich Dir oder dem Zauberberg?

was für ein gräßliches klassisches Dilemma :D :D :D
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.413
Reaktionen
6.461
Wenn das wahr würde, hätte die Erschaffer dieses Slogans aber schlechte Karten... :rolleyes:


Klavirus
 
 

Top Bottom