Jazziges Stück für Adventure-Game

Tormentor

Tormentor

Dabei seit
30. Juli 2008
Beiträge
43
Reaktionen
25
Hallo zusammen,

die Semesterferien sind schon wieder zu Ende und leider hab ich diesmal musikalisch nicht annähernd so viel geschafft, wie ich mir eigentlich vorgenommen hatte. Aber ein Stück war dann immerhin doch noch drin.
Ein Kollege von mir programmiert nebenbei als Hobby ein kleines Point-and-Click-Adventure im Stil von Monkey Island oder Maniac Mansion. Geht um eine Katze, die sich als Detektiv verdingt und Mordfälle aufklärt. Ich soll dafür ein bisschen Musik beisteuern. Dachte mir, dass etwas leicht Jazziges gut zu dem Krimi-Genre passen würde. Hab mich sehr schwer getan, die Soli und Fills möglichst natürlich und realistisch klingen zu lassen. So richtig zufrieden bin ich noch nicht. Vielleicht habt ihr da noch ein paar Tipps für mich, auch was den Mix angeht. Vermutlich hört man es eh, aber ich hab natürlich alles mit Software-Samples eingespielt, so richtig "echt" ist da leider nichts und mangels Gitarrenspielqualitäten auch nicht zu ändern ;-)
Bin aber trotzdem mal gespannt, was ihr davon haltet.

https://soundcloud.com/dustin-naegel/feline-investigator-shuffle


Viele Grüße!

Dustin
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.901
Reaktionen
20.965
Erinnert mich stark an schon bekannte Filmmusiken. Aber zum Spiel passt es.
 
Tormentor

Tormentor

Dabei seit
30. Juli 2008
Beiträge
43
Reaktionen
25
Hab mal ein weiteren Song aus dem Soundtrack hochgeladen ( für das Katzendetektiv-Adventure, s.o.). Was würdet ihr denn hier zum Mix anmerken?
Ist als ruhiger Shuffle für die Erkundung des Dorfs geplant. Also einfach Hintergrundmusik wenn man rumläuft, um Hinweise/Beweise zu sammeln. An mehreren Stellen hab ich Motive aus dem Main Theme ("Investigator Shuffle") aufgegriffen.

https://soundcloud.com/dustin-naegel/miguel-on-the-prowl

Viele Grüße
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
21.901
Reaktionen
20.965
Das hohe E-Piano (wie z.B. bei 1:35) würde ich weglassen; das schiebt sich zu sehr in den Vordergrund.
 
Tormentor

Tormentor

Dabei seit
30. Juli 2008
Beiträge
43
Reaktionen
25
Danke für den Hinweis. Ja, war mir auch unsicher im Mix, aber hab mic letztlich doch für die Variante hier entschieden. Vermutlich würds schon viel bringen, wenn ich die Anschläge verringere. Dann ist der Sound auch weniger perkussiv.
 
Tormentor

Tormentor

Dabei seit
30. Juli 2008
Beiträge
43
Reaktionen
25
Vorerst wohl nur für Microsoft-basierte OS, aber kann sein, dass da auch noch ne Mac-Version dazu kommt.
 
Tormentor

Tormentor

Dabei seit
30. Juli 2008
Beiträge
43
Reaktionen
25
 

Top Bottom