Ist Kolophonium schädlich für das Klavier?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Stilblüte, 4. Mai 2007.

  1. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    6.919
    Hallöchen,

    habe nur eine kurze Frage.
    Ich habe die Angewohnheit, meinen Bogen auf die Klaviertasten, die Notenablage oder auch das Klavier obendrauf zu legen, da ich keinen Notenständer habe und immer am Klavier übe. Und da mein Bogen zu lang für das Regal ist, liegt er immer auf dem Klavier ;)
    Mir ist dann mal eingefallen, dass sich ja Kolophonium an den Bogenhaaren befindet, und ich frage mich, ob es den Tasten und dem Lack schadet, wenn sie damit in Berührung kommen?

    lieben Gruß

    Stilblüte
     
  2. Livia
    Offline

    Livia

    Beiträge:
    271
    Bogen von einer Geige?

    Also ich würde mein Klavier nie als Ablage benutzen. Egal für was.

    Übst du immer am Klavier und stellst die Noten auf die Klavierablage? Das musste ich am Anfang mit dem Saxophon auch machen, aber ich finde das zu umständlich. So eine Ablage ist ja tief und man sollte nicht nur im Sitzen spielen. Da stört doch auch die Klaviertastatur.

    Schaff dir am besten einen Notenständer an. Gibts ab ca. 12€. Auch die billigsten halten lange.
     
  3. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte

    Beiträge:
    6.919
    Bogen von einem Cello, da spielt man sowieso im Sitzen und die Notenablage des Klaviers hat die richtige Höhe- außerdem kann ich mir immer wieder mal Töne vom Klavier holen :D

    Auf meinem Klavier liegt so allerlei herum, Noten, Bleistift, Lampe, Chopinbüste, aber auch ein paar andre schöne Sachen (z.B. Kerze- wird aber natürlich nicht angezündet....).

    Ich finde den Bogen da ganz praktisch verstaut, weiß eben nur nicht, ob das nicht schädlich ist...

    Stilblüte
     
  4. Schnuffi
    Offline

    Schnuffi

    Beiträge:
    12
    Hallo Stilblüte!

    Um die Tasten Deines Klavieres zu schützen (auch vor eventuellen Kratzern) brauchst Du doch eigentlich nur so einen Tastenläufer aus Filz. Darauf könnte der Bogen doch ganz gemütlich liegen.

    Viele Grüße!
    Christiane (Schnuffi)
     
  5. Stuemperle
    Offline

    Stuemperle

    Beiträge:
    1.078
    Oh Stilblüte,

    dem Musikwerkzeug Klavier wird es nicht schaden, jedenfalls nicht so viel wie (gedankliche) Samthandschuhe für das Musikmöbel Klavier dem Musiker ;-)

    Denke ich mal...
    Nachtrag:
    Entschuldigung, das wolltest Du nicht wissen. Und nach Wikipedia: "Hauptbestandteil sind leicht oxydierende Harzsäuren, wie Abietin- und Primarsäuren" ist Deine Sorge um schwarzen Hochglanzlack womöglich berechtigt, wenn er dir wichtig ist. Leider habe ich aber diesbezüglich keine Erfahrung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2007