Horowitz spielt Scriabin - Neu entdeckte Aufnahme der 9. Sonate

Dieses Thema im Forum "Werke, Komponisten, Musiker" wurde erstellt von OE1FEU, 24. Aug. 2019.

Schlagworte:
  1. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    https://drive.google.com/open?id=153ByQ5hp3tZ9ZbcsfQvztnXtxejUkc4-

    3 Wochen vor seinem "Historical Return" im Jahre 1965 hat er wohl die Carnegie Hall für sich alleine gehabt, ein wenig improvisiert und dann u.a. die komplette 9. Sonate gespielt.

    Haarsträubend. Also die Haare auf den Armen, die mit der Gänsehaut. Mir fehlen die Worte.

    Update: Ich habe den inzwischen entfernten Link durch einen neuen ersetzt, der nur die Sonate enthält. Bei Bedarf wird sich CBS schon bei mir melden. Bis dahin viel Spaß beim Hören.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Aug. 2019
    chiarina, Evaaa, thomas 1966 und 6 anderen gefällt das.
  2. m.berg
    Offline

    m.berg Guest

    Ja wo ist denn nun die Aufnahme geblieben ?? :konfus:
     
  3. MicAA
    Offline

    MicAA

    Beiträge:
    153
    Ich glaub nicht dass sich viele das Video ansehen werden wenn man sich für den Download erst mit seiner Mailadresse anmelden und um Freigabe bitten muss...
     
  4. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Ich habe die Freigabe geändert, jetzt sollte es für jeden ohne Probleme erreichbar sein.
     
  5. pianochris66
    Offline

    pianochris66

    Beiträge:
    8.735
    Toll! Ich hoffe, dass Du nochmals die gesamte Aufnahme reinstellst. Da hatte ich Samstag Nacht mal an einigen Stellen rein gehört und war hin und weg über seine Improvisation am Anfang, den Moszkowski und wie er die Mazurkas von Chopin gespielt hat. Dachte, dass man das in Ruhe zu einem späteren Zeitpunkt genießen könnte. Auch sensationelle Tonqualität. Danke dafür.
     
    chiarina gefällt das.
  6. OE1FEU
    Offline

    OE1FEU

    Beiträge:
    828
    Es steht zu erwarten, dass Sony die Mitschnitte von zwei dieser "Proben" in der Carnegie Hall veröffentlicht. Mit ein wenig Geduld werden wird dann also das ganze Programm bald in wirklich schöner Qualität haben, wobei der Flügel schon teilweise wirklich grausig verstimmt war.
     
    pianochris66 gefällt das.
  7. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.758
    Ich fand die Aufnahmequalität auch sehr gut, habe aber nur die Sonate gehört.