Hohner Electra Piano Elektronik Defekt

  • Ersteller des Themas jackieblitz
  • Erstellungsdatum
jackieblitz
jackieblitz
Dabei seit
25. Juni 2020
Beiträge
5
Reaktionen
2
Hallo zusammen,
bei meinem Hohner Electra ist eine Oktave defekt, die restliche Elektronik funktioniert. Jede Oktave hängt an einem Potentiometer. Nachdem ich das Ganze nun mal gemessen habe, stellt sich heraus, dass die nicht funktionierende Oktave auf Grund des Potentiometer nicht mehr funktioniert.
Hat jemand von euch eine Idee wo ich ein baugleiches Poti herbekomme ?

Zudem fehlt mir eine die Zunge des höchsten A's. Da ist auch jede Information hilfreich, woher man so etwas bekommt oder selbst nachbauen kann.

Lieben Gruß
Nick
 

Anhänge

  • IMG_4158.JPG
    IMG_4158.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 14
  • IMG_4160.JPG
    IMG_4160.JPG
    2 MB · Aufrufe: 12
  • IMG_4168.JPG
    IMG_4168.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 11
  • IMG_4171.JPG
    IMG_4171.JPG
    2,6 MB · Aufrufe: 11
  • IMG_4174.JPG
    IMG_4174.JPG
    3,1 MB · Aufrufe: 13
jackieblitz
jackieblitz
Dabei seit
25. Juni 2020
Beiträge
5
Reaktionen
2
Ah hier habe ich auch noch den Schaltplan gefunden. So richtig schlau macht der mich aber auch nicht. Ein Experte auf in Sachen Elektronik wäre hier gold wert! :-)
 

Anhänge

  • schaltplan.jpg
    schaltplan.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 4
jackieblitz
jackieblitz
Dabei seit
25. Juni 2020
Beiträge
5
Reaktionen
2
Yes! Jetzt bin ich noch einen weiter. Brauche wohl einen 100Ohm Potentiometer. Aber welche Nennleistung muss ich da genau verbauen ?
 

Anhänge

  • 0,15W.png
    0,15W.png
    70,1 KB · Aufrufe: 4
  • 0,25W.png
    0,25W.png
    69,6 KB · Aufrufe: 4
  • Potentiometer.png
    Potentiometer.png
    158,8 KB · Aufrufe: 4
H
hagen_rockx
Dabei seit
9. Jan. 2021
Beiträge
3
Reaktionen
4
Moin,

bei den Trimmern reicht 1/4W locker, die sitzen ja noch vor dem Vorverstärker. Probiere mal, das alte mit ein wenig Spiritus zu reinigen. Die Kontaktbahnen oxidieren mit der Zeit…
Gruß
 
 

Top Bottom