Hilfe beim Klavierkauf Oehler Klavier

  • Ersteller des Themas timothy
  • Erstellungsdatum
T

timothy

Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich schreibe hier im Auftrag meiner Frau. Meine Frau (Anfängerin)wünscht sich seit Jahren ein eigenes Klavier. Nun möchten wir diesen Wunsch erfüllen. Wir haben folgendes Klavier beim Fachhändler vor Ort gefunden. Es sagt meiner Frau sowohl von der Optik als auch vom Klang her sehr zu. Da wir aber keine Ahnung von der Technik haben, bitten wir Euch um Hilfestellung. Ist folgendes Klavier empfehlenswert? Und was haltet ihr von der Preisvorstellung. Ist es nun ein Schnäppchenoder ist der ursprünglich Preis viel zu hoch?

So nun aber die Daten:
.
Christian Oehler Klavier Höhe 125
Neue Dämpfer und Hämmer
Neu lackiert.

Ursprüngliche Preisvorstellung des Händlers 5500€
Im Rahmen des Aber kaufs hat er uns den Sonderpreis von 3500€ gemacht und zusätzlich angeboten das Klavier vorerst zu mieten (48 Monate a 25€ bei voller Anrechnung im Fall des Kaufs)

Vielen Dank für Eure Einschätzungen und Antworten
 

Anhänge

S

Spielverderber2012

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
125
Reaktionen
0
optisch gut technisch eher magelhaft, würde ich nicht kaufen....
 
T

timothy

Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort! Keine Frau ist so begeistert von dem Klavier, dass wir vorhatten es zu mieten.Kannst Du mir erklären, warum Du meinst, dass es nix taugt?

Danke
 
S

Styx

Guest
Neue Hämmer? Und dann schon so eingerillt??? Die Baßsaiten sind wohl auch nicht gerade im nüchternen Zustand gesponnen worden, und was ist das zwischen den Wirbeln im Stimmstock? Mutet doch etwas nach Rissen an.

Viele Grüße

Styx
 
S

Spielverderber2012

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
125
Reaktionen
0
Die ausgeführten Arbeiten sehen - zumindest auf dem Foto - sehr schlecht ausgeführt aus. Das Klavier müsste um die Jahrhunderwende gebaut sein, wenn nicht noch älter...es hat nur eine angestemmte Gussplatte - was , wenn der Rest in Ordnung wäre, nicht unbedingt schlecht sein muss. Aber: Es steht nichts von einer Überholung der akustischen Anlage...die Basssaiten sind Orginal, nur gereinigt, die welche vom Gespinnst her nicht passen, sind Reparatursaiten. 3500 Euro ist das Instrument in diesem Zustand nicht wert.
 
T

timothy

Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Antworten! Wir werden nun von einem Kauf bzw. Miete absehen.
 
S

Spielverderber2012

Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
125
Reaktionen
0
gute Entscheidung
 
 

Top Bottom