Filmmusik Videospielmusik etc Noten


R
Rosmarin
Dabei seit
21. Jan. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Tag liebe Klaviergemeinschaft,

nachdem eine gute Freundin nach 13 Jahren Klaviererfahrung wieder das spielen anfangen will (nicht zuletzt weil ich sie dazu genötig habe ;) ) wollte ich ihr ein passendes Geschenk dazu machen.
Da ich ein großer Fan von Film- und Videospielmusik bin wollte ich mal (ganz uneigennützig ^^) fragen ob es da ein gutes Buch dazu gibt.
(Nachdem ich blöderweise schon ein Buch gekauft habe, sich das aber als "easy arranged" herausgestellt hat ist das Geschenk ziemlich in die Hose gegangen.)

Habe schon ewig rumgegoogelt und Foren durchsucht, bin aber nicht wirklich auf einen threat gestoßen, der diese Frage gut beantworten kann.
Da mir dieses Forum ziemlich seriös und daher geeignet erschien hab ich mich kurzerhand angemeldet um euch um Hilfe zu fragen.

Natürlich könnte ich die Noten auch irgendwo runterladen und ausdrucken, finde das aber ziemlich bescheuert, schließlich wollen die Komponisten auch von etwas leben und außerdem hat man dann nur einen unschönen Haufen loser Blätter rumfliegen...

Daher meine Frage:
Könnt ihr mir ein Buch emfpehlen, welches einigermaßen anspruchsvoll ist und ein paar meiner Lieblingssongs enthält?
Toll wäre dabei sowas wie

Star Wars - Imperial March (Main Theme, Force Theme, Cantina Band (!))
Fluch der Karribik
vllt noch was von Mission Impossible (wobei das nicht SOO schwer aussieht)
Golden Eye ect

und vielleicht noch eines mit

Zelda Theme(s)
Tetris Theme(s)
Supermario Theme(s)
Final Fantasy Theme(s).

Also Filmemäßig hab ich schon bisschen was gefunden (v.a. von John Williams (Komponist der Star Wars Songs (Indiana Jones ect), diverse Filmmusiksammlungen) hab aber nach diesem Fehlgriff Angst wieder sowas banal einfaches zu kaufen...
Schließlich spielt sie schon 13 Jahre und von daher sollte es wenigstens ein bisschen fordernd sein...
einfach eine schöne Sammlung keiner vereinfachten Lieder aus Film und Videospielen (wobei ich zu zweiterem noch gar nichts legal kaufbares, was es ja unbedingt sein sollte, gefunden hab :( )

Ich danke schon mal für eure Hilfe und hoffe dass ich jetzt nicht zu viel geschrieben habe...

Liebe Grüße

Rosmarin
 
G
Gomez de Riquet
Guest
Schön Rosmarin

Servus, Rosmarin!

Filmmusik-Alben haben die dumme Eigenart, laienfreundlich gesetzt zu sein.
Es gibt zwar Ausgaben unterschiedlicher Dignität (um es noch höflich auszudrücken),
aber diese äußert sich bevorzugt im abnehmenden Schwierigkeitsgrad:
Neben den normalen Ausgaben gibt es also Arrangements für Easy Piano
und seit einiger Zeit für Really Easy Piano - oft nur eine Melodielinie,
aber auf zwei Systeme verteilt. Pianistisch anspruchsvolle Noten
sind mir in diesem Kontext noch nicht begegnet.

Zu Deiner Frage nach John Williams-Noten...
kann sein, daß ich Dir jetzt genau den unwillkommenen Band empfehle.
Aber ich kenne nichts anderes, und immerhin sind die Noten weder easy
noch really easy:

John Williams: Movie Themes for solo piano (Amsco Publications # 944812).

Der Band enthält die üblichen Verdächtigen: Star Wars et al.
Vielleicht mag Deine Freundin die Stücke virtous anreichern?
Wäre auch eine gute Übung...

Schöne Grüße,

Christoph
 
J
just listen!
Dabei seit
16. Sep. 2008
Beiträge
236
Reaktionen
4
Das Problem ist, dass mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad die Zahl der potentiellen Käufer abnimmt. Anspruchsvolle Filmmusiknoten werden daher, schon wegen ihrer geringen Auflage, sehr teuer sein.
Vor einiger Zeit stellte hier im Forum jemand das wirklich anspruchsvolle Klavierarrangement von Final Fantasy 7 - "Tose who fight" vor. Ich habe lange nach den Noten gesucht und habe dann schließlich auf einer japanischen Website den Band entdeckt. Er kostete 58 Euro + Versand aus Japan.
 
R
Rosmarin
Dabei seit
21. Jan. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
hey, danke für die resonanz!

oh mann, das ist echt schade...
aber dank der wohl mageren verkaufszahlen doch recht einleuchtend, dass das nur vereinfacht verkauft wird.
auf der anderen seite echt bescheuert, wenn man die gewünschten noten eben nur in "easy" findet...

"virtuos anreichern" ^^
klingt interessant...
wenn sich die tage nichts passendes mehr auftut werd ich darauf wohl zurückgreifen (müssen). langsam läuft die rücksendefrist aus ;)

hmmm... vielleicht stolpert ja nochmal jemand über diesen threat der rat weis... wäre echt toll!
50 euro würde ich schon ausgeben...

grüße Rosmarin
 
P
Pianissimo
Guest
Hey

ich hatte mal ein kleines Heft von "Jurassic Parc".
War eigentlich gar nicht so einfach und die Noten haben glaube ich so 6 Euro gekostet (war reduziert).

Das war ganz anständig gesetzt. ´Habs aber wieder verkauft.

Wie heißt es so schön, wer suchet, der findet
 
T
Torben
Dabei seit
23. Nov. 2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wie waere es mit den franzoesischen Suiten von Bach? Immerhin ist das Menuett aus der dritten Suite die Musik "Type C" von Tetris ;)
 
B
B4W
Dabei seit
30. Nov. 2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo,

Ich beziehe meine Filmmusik immer hier: http://musicnotes.com/

Dort bekommt man auch verschieden schwere Versionen. Und für drei bis sechs Dollar find ich das recht angenehm. Zumal man vorher in Ruhe jeweils das erste Blatt anhören und auch selber probieren kann.
 
 

Top Bottom