Euterpe Flügel Baujahr 1978

C

Chant

Dabei seit
24. Feb. 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin eine fortgeschrittene Spielerin und konnte mir gerade beim Klavierbauer im Ort einen gebrauchten Euterpe Flügel anschauen, Baujahr 1978 Eiche rustikal, 1,68m.

Offensichtlich wenig gespielt und kaum Macken, Renner-Mechanik, schnöner weicher "bechsteiniger" Klang (nur im Bass nicht so schön rund, etwas schnarrig).

Inklusive Anlieferung soll ich ihn für ca. 7,500€ bekommen.

Nun lese ich hier im Forum viel kritisches über Euterpe-Instrumente, allerdings bezieht sich das ja auf die, die in Asien gefertigt werden, und "meines" wurde ja noch in Deutschland hergestellt (Langlau).

Kann mir vielleicht irgendjemand von euch über diese "ursprünglichen" Euterpe-Flügel etwas sagen? Vielleicht wie die vom Preisniveau damals waren etc. Im Moment bin ich der Meinung hier ein Schnäppchen vor mir zu haben, aber 7,500€ sind für eine Studentin trotzdem nicht leichtfertig auszugeben, ich bin also dankbar über jede zweite Meinung!

viele Grüße,
Chant
 

Anhänge

  • flügel.jpg
    flügel.jpg
    150,7 KB · Aufrufe: 43
  • mechanik.jpg
    mechanik.jpg
    99,6 KB · Aufrufe: 36
K

Klavierbaumeister

Dabei seit
1. Jan. 2008
Beiträge
1.328
Reaktionen
188
Die damaligen Euterpe-Klaviere waren sehr gut, qualitativ und preislich etwas über Schimmel, um einen gewünschten Vergleich zu bringen.

Aber:
Aufgrund der neuen asiatischen Massenware unter selben Namen leidet auch das Preisniveau der echten Euterpe-Instrumente.
Obwohl klanglich/technisch in etwa auf Seiler/Sauter-Niveau bewegt sich der Verkaufspreis unter dem Niveau genannter Marken.

Eiche Rustikal ist für viele auch ein Ausschlusskriterium, Eiche-Flügel sind nur über den Preis zu verkaufen.
An der eigentlichen Qualität des Instrumentes gemessen sind die geforderten 7500,- Euro bestimmt nicht zuviel, wenn der Flügel ordentlich gemacht ist.
Anererseits sind 7500,- Euro für einen Nicht-Steinway Flügel in Eiche Rustikal zu viel.

Wenn Dir das Instrument gefällt, Dir die Optik zusagt und Du es nie wieder verkaufen willst (Wiederverkaufswert!), dann wirst Du bestimmt glücklich mit dem Euterpe.
 
C

Chant

Dabei seit
24. Feb. 2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
 

Top Bottom