Étude d’exécution transcendante Preludio

  • Ersteller des Themas Klangpause
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    etüde liszt preludio
Klangpause

Klangpause

Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
24
Reaktionen
12
Hallo,
Ich habe eine Frage zum im Titel genannten Stück.
Worin bestehen die größten Schwierigkeiten und welche Stärken sollte man für dieses Stück besonders haben?
Vielen Dank
 
Muck

Muck

Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
967
Reaktionen
1.494
Man sollte so weit fortgeschritten sein, die Schwierigkeiten selbständig zu erkennen ;-)
 
Ellizza

Ellizza

Dabei seit
März 2017
Beiträge
1.192
Reaktionen
787
Der Zusatz transcendent ist ein Hinweis auf besonders
schwere Etüden- nicht nur bei Liszt:-D
 
Joh

Joh

Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
790
Reaktionen
1.286
wobei diese Etude noch zu den leichteren gehört
 
A

Alter Tastendrücker

Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.164
Reaktionen
2.427
Die 'Übungsaufgaben' sind :
Extrem aktive und deutliche Finger auch in tieferen Lagen.
Schnelle und präzise Lagenwechsel der Hände (eng-weit).
Kraftvolle Attacke ohne Brutalitäten
Koordination!
So etwa!

Als Einzelstück im Konzert eher reizlos. Kann andere Etüden einleiten. Muss ja nicht immer der ganze Zyklus sein! Z. B. Nr. 1 und Nr. 3 als Kombination.
 
 

Top Bottom