Einfachere Cello Sonaten gesucht

Dabei seit
März 2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo liebe Clavio Gemeinschaft

Ich und ein Freund von mir hätten Lust, nächstes Jahr an einem Musikwettbewerb mitzumachen. Er spielt Cello, ich Klavier. :D
Meine Frage an euch; Kennt jemand spielbare (nicht Brahms oder so) Cello Sonaten oder sonstige Kompositionen für Cello und Klavier?
Erwünscht sind vor allem Sonatensätze.
Danke für eure Hilfe

Bleistift
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
218
Reaktionen
12
Von Marcello gibt es 6 Cellosonaten (Peters), die noch relativ einfach für das Cello sind. Vielleicht kommen auch einzelne Sätze aus Vivaldis Cellosonaten (EMB, Bärenreiter) in Frage. In Vorklassik/Klassik gibt es einfachere Werke von Breval.
Folgendes Verzeichnis mag hilfreich sein, es ist nach Cello-Schwierigkeiten geordnet:
http://www.cello.org/libraries/references/syllabus.html
Viele Grüße, Gaston
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
98
Reaktionen
13
Hallo,

leider kann ich den Schwierigkeitsgrad einer Cellostimme nicht kompetent beurteilen. Allerdings habe ich gelegentlich Stücke aus dem Cellorepertoire begleitet.
In der Kategorie "leichter als Brahms" erinnere ich mich aus meiner längst vergangenen Schulzeit an eine Sonate oder Sonatine von Klengel, weiß allerdings keine genauen Angaben mehr.
Die Sonate g-Moll von Eccles ist sehr klangschön. Soweit ich informiert bin, ist diese orignal für Violine, aber in der Bearbeitung für Cello oder Viola fast häufiger gespielt.
Und wenn es mit der Werkauswahl ins 20. Jahrhundert gehen soll / darf, könnte auch die 1. Sonate für Cello und Klavier (1967) von Friedrich Radermacher in Frage kommen. Da haben mir persönlich besonders der 2. und 3. Satz gefallen, wobei der 2. Satz leichter ist als der 3.

Viele Grüße, Dilettantja
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

Romberg ist sehr populär. Als ich ein Kind war, habe ich seine Sonate in E-moll gespielt -

[video=youtube;suV_wn4d6uQ]http://www.youtube.com/watch?v=suV_wn4d6uQ[/video]

Leo Zeitlin's "Eli Zion" ist doch keine Sonate, aber es gefällt mir auch:

[video=youtube;1nh8_xPx4TQ]http://www.youtube.com/watch?v=1nh8_xPx4TQ[/video]

Viele Grüße,
Sam
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
16
Reaktionen
0
Schumann: Fantasiestücke für Vc. (bzw. Klar.) & Klav.
Schubert: Arpeggione-Sonate
Beethoven: Sonate g-moll, op. 5

oder:

Boccherini: Cellosonaten ohne Ende

lg
ojott
 
 

Top Bottom