... ein paar 'Orgeleien' + BWV 1056

P

pjheinrich

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
35
Reaktionen
13
Hallo liebe Forianer,

ich bin heute über ein paar (teils auch länger zurückliegende Aufnahmen) diverser Adventkonzerte gestoßen, und habe mir gedacht, ich lass' euch auch daran teilhaben :) ... "gemeine" Nebengeräusche (z.B. die Rettung bei (2.) hab' ich leider nicht rausbekommen ... live ist halt doch noch live ;) ) ...

--- an der Orgel der evang. Heilandskirche in Graz/Kaiser-Josef-Platz; Krenn 1977, II/P 24 --

1.) Dieterich Buxtehude - Präludium in fis-Moll, BuxWV 146; http://peterjoachimheinrich.at/files/hk/01_DBuxtehude_Praeludium_fis-Moll_BuxWV146_PH.mp3

2.) Johann Sebastian Bach - aus den Schübler-Chorälen, BWV 659, Nun komm der Heiden Heiland; http://peterjoachimheinrich.at/files/hk/02_JSBach_Nun_komm_der_Heiden_Heiland_BWV659_PH.mp3

--- an der Orgel der kath. Stadtpfarrkirche zum Heiligen Blut in Graz/Herrengasse; Rieger 1977 III/P 46

3.) Johann Sebastian Bach - aus dem "Orgelbüchlein", BWV 606, Vom Himmel hoch da komm ich her; http://peterjoachimheinrich.at/file...in_Vom_Himmel_hoch_da_komm_ich_her_BWV606.mp3

4.) Johann Sebastian Bach - aus den Schübler-Chorälen, BWV 645, Wachet auf ruft uns die Stimme, http://peterjoachimheinrich.at/file...ele_Wachet_auf_ruft_uns_die_Stimme_BWV645.mp3

5.) Louis Vierne - aus der Symphonie Nr. 1 op. 14, I. Prélude, http://peterjoachimheinrich.at/files/sk/LVierne_Symphonie_No1_op14_I_Prelude_Maestoso.mp3
(hier gab's leider zwischendurch bei 5. und 6. Probleme mit der Setzeranlage - der Sequenzer hat nicht so ganz das getan, was er sollte ...)

6.) Louis Vierne - aus der Symphonie Nr. 1 op. 14, http://peterjoachimheinrich.at/files/sk/LVierne_Symphonie_No1_op14_V_Andante.mp3

... und dann hab' ich noch einen Uralten Mitschnitt gefunden von Bachs Cembalokonzert No. 5, BWV 1056 in f-Moll. Das liegt aber schon ewig lange zurück, ich war damals denk ich 14 oder 15 so :)
Ich spiele es aber (wie man hört) am Klavier; das Orchester ist das "Stadtorchester Fürstenfeld" unter der Leitung von Heinz-Dieter Sibitz des damaligen Direktors meiner ehemaligen Musikschule, an der meine musikalische Ausbildung begann. Das Klavier war - wenn ich mich recht erinnere - ein alter Grotrian Steinweg.

1.) Johann Sebastian Bach - Cembalokonzert No. 5 in f-Moll, BWV 1056: I. [ohne Satzbezeichnung], http://peterjoachimheinrich.at/files/jsb/1-BWV1056.mp3

2.) Johann Sebastian Bach - Cembalokonzert No. 5 in f-Moll, BWV 1056: II. Largo, http://peterjoachimheinrich.at/files/jsb/2-BWV1056.mp3

3.) Johann Sebastian Bach - Cembalokonzert No. 5 in f-Moll, BWV 1056: III. Presto, http://peterjoachimheinrich.at/files/jsb/3-BWV1056.mp3

--- Joah, bleibt mir nicht mehr zu sagen, als "viel Vergnügen" beim Hören zu wünschen!

mlg
pjheinrich
 
K

kontrapunkt

Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
15
Reaktionen
1
Wirklich hervorragende Umsetzung des Bach Chembalokonzertes wie ich finde!
 
 

Top Bottom