ChoralVORspiel


tapirnase
tapirnase
Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Nachdem sich hier schon über Choralspiel geäußert wurde, möchte ich jetz mal einen Sammelthread an Ideen für Choralvorspiele machen.
Denn jeder mag doch gerne Vorspiele, jetz auch auf Choräle bezogen :D
Sollte nur nich zu lang sein, aber trotzdem voll Ideen, immerhin soll die Gemeinde motiviert werden mitzusingen ;)
Eine beliebte Technik, die ich da anwende ist die Immitation, die sich dann in einefreie Form verändert, und von einem Schnippsel des Thema durchzogen ist. Am Ende, spiele ich meistens dann den Anfang der Melodie nochmal, um zu zeigen wann es losgeht.
Leider ist diese Vorspiel eine Leidenschaft, die Leiden schafft.
Auf, auf, lasst uns Ideen sammeln, zeigt wie ihr Vorspiele macht, demonstriert improvisatorische Handwerkskunst! [denn ich persönlich spiele fast immer gleich ;)]
Anbei zwei Beispiele:
[Großer Gott wir loben dich] http://de.youtube.com/watch?v=uinEUO6X8qI GL 257
[Im Frieden Dein] http://de.youtube.com/watch?v=S6hyYImq5yQ GL 473
 
tapirnase
tapirnase
Dabei seit
16. Okt. 2006
Beiträge
712
Reaktionen
2
Macht ihr denn alle keine Vorspiele? Habt ihr nicht mal Standardmodelle?
 
musiküsse
musiküsse
Dabei seit
23. Apr. 2007
Beiträge
240
Reaktionen
0
Zur Zeit spiele ich nur die Intonationen aus dem Choralbuch zum EG oder ich probiere mal auskomponierte Choralvorspiele. Mein Ziel ist es aber selbst Vorspiele zu kreieren - welche Techniken da zum Einsatz kommen: keine Ahnung, muß ich noch lernen...

Gruß,
Sascha
 
Axel
Axel
Dabei seit
13. Feb. 2007
Beiträge
1.270
Reaktionen
703
Einige interessante Anregungen bietet Peter Wagner, Orgelimprovisationen mit Pfiff, Strube-Verlag. Ich schau da schon schon mal rein, wenn ich denke, ich kann mein Getüddel selbst nicht mehr hören.
Auch nicht schlecht: Michel-Ostertun, Intonationen. (Vorsicht: von derselben Autorin gibt es ein 2bändiges Werk zur Improvisation, das mir viel zu theoretisch ist.)

Grüße
Axel
 
Mindenblues
Mindenblues
Dabei seit
25. Juni 2007
Beiträge
2.595
Reaktionen
106
Einige interessante Anregungen bietet Peter Wagner, Orgelimprovisationen mit Pfiff, Strube-Verlag. Ich schau da schon schon mal rein, wenn ich denke, ich kann mein Getüddel selbst nicht mehr hören.

Geht mir genauso. Es gibt mittlerweile 2 Bände von Peter Wagner, die sich nicht überschneiden. Sehr empfehlenswert!

Noch empfehlenswerter ist es, einen Improvisationskurs bei Peter Wagner mitzumachen (er ist in Minden Domorganist). Im Rahmen unseres C-Kurses hat Herr Wagner einen wunderbaren Kurs gegeben, und es ist ein Genuss und eine Freude, ihm beim Improvisieren zuzuhören!

Ansonsten, außer eigenen 0-8-15-Intonationen nehme ich auch die Intonationen aus dem Choralbuch. Ist zwar nicht sehr originell, aber hilfreich...
 
 

Top Bottom