Casio

Benuda

Benuda

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo,

brauche Eure Fachkenntnisse :)

Heute ein Casio PS 20 für 400 € gesehen und keine Ahnung ob das Digi ein gutes ist und ob der Preis gut ist. Soll von 2003 oder 2004 sein
Da ich Anfängerin bin weiß ich leider noch viel zu wenig, ich denke es wird nicht so gut wie ein Clavinova sein aber wenn es einen guten Klang hat ??? Lohnt es sich den Weg zu machen um es zu testen ? Wieder mal Fragen über Fragen. Freue mich wenn Ihr mir einige beantworten könnt

Und dann gibt es noch ein richtiges Antikes Klavier von 1876 von J.C Quandt seit 20 Jahren nicht gestimmt.

( Doch damit bin ich nun ganz überfordert, da weiß ich ja noch nicht mal was ich alles Fragen muß )

Das arme , wohl schwer vernachlässigte Klavier könnte wohl sehr teuer werden nach dem was ich hier alles über alte Klaviere gelesen habe.
Ist schon eine Schande das so viele in den Keller gesperrt und nicht
gepflegt werden. :mad:
 
M

Manha

Guest
Hallo Benuda,

ich bin jetzt wahrlich kein Experte was Pianos angeht, aber von dem alten Casio würde ich jedenfalls die Finger lassen.
Herstellungsdatum 2004 bedeutet veraltete Technologie.
Da hat sich sehr viel getan in der Zwischenzeit.
Mit 400 Euro hat der Verkäufer da meiner Meinung nach eine sehr optimistische Vorstellung der ich an deiner Stelle nicht entsprechen würde.

Du solltest dir erstmal grundsätzlich klar werden ob e-piano oder Klavier.
Du scheinst ja zwischen beidem zu schwanken.
Mach dir die Vorteile/Nachteile von beidem klar (Stichpunkt wann übst du, wieviel Platz hast du etc).
Und dann geh testen.
Auch als Anfänger bringt das sehr viel.
Falls du vorhast bei einem Lehrer Stunden zu nehmen kannst du diesen eventuell auch bitten beim Kauf behilflich zu sein.

Viele Grüße
Manha
 
Benuda

Benuda

Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Danke Manha,

werde die Finger von dem Ding lassen.

Möchte schon gern ein Akustisches Klavier haben - doch die lieben Nachbarn.
Ich bin als - auch - Künstlerin ein Nachtmensch und Nachts um 1-2 Uhr üben ist für mich normal ( da klappt es am besten :) )
Da ist eine gutes Digi wohl das beste.

Herzliche Grüße
Benuda
 
S

Sookie

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
405
Reaktionen
11
Kommt auf die Details an, die hab ich jetzt grad nicht recherchiert.
Und ob es damals Einsteigerklasse oder höheres Niveau war.

Mein Clavinova CLP 150, was Benuda ja auch schon gespielt hat bei mir, ist auch von etwa dem Jahrgang, aber da es damals Mittel-bis Top-Level war, ist es heute durchaus noch konkurrenzfähig (128er Polyphonie, Saitenresonanz, USB-Anschluss, 60 W Leistung, etc.)

Meine technische Schmerzgrenze ist eher bei so etwa 10 Jahre alten Instrumenten angesiedelt, also die wo die Polyphonie nicht über 32 hinwegkommt.

Wo steht denn das Digi, Benuda?

VG

Sook
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Sookie

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
405
Reaktionen
11
P.S:

Zu den technischen Details hab ich das gefunden:

•88 anschlagsdynamische Tasten (3 anschlagsstufen wählbar)
•Natrural-Scaled Hammer-Action-Tastatur
•64stimmig polyphon
•8 Klangfarben
•Reverb- und Choruseffekte (je 8 verschiedene)
•Songsequenzer (2.500 Noten )
•4 Demo Songs
•Metronom
•Stimm- und Transponierfunktion
•2 Kopfhörerausgänge
•2 Pedal-Eingänge (Sustain, Dämpfer, 2 Pedale (1 optional))
•MIDI-In/Out
•2 Lautsprecher
•2 x 5 Watt
•Audio-Ausgang (Kopfhörer/Verstärker)
•Netzteil AD-12 G (optional)
•Maße: 129,2 x 34,2 x 13,9 (cm)
•Gewicht: 20,5 kg
•Stand für PS-20 CS-45 (optional)

Also ich finde das liest sich für einen Anfänger noch halbwegs OK.
Ist ein Stagepiano, ist also die Frage, gibt er Verkäufer Ständer, Pedal, Hocker mit ab? Oder wäre das noch mit einzukalkulieren. Die Boxen werden mau sein...da müsste man wahrscheinlich was überlegen, aber das Digi liesse sich an eine ggf. vorhandene STereoanlage anschließen.

Vielleicht liesse er sich auf 300-350 Euro ein mit ein bisschen Überredung...Denn 300 ist Schmerzgrenze, darunter gibt eigentlich keiner ein funktionierendes Digi ab, egal wie alt (sacht Sookl, die selber wochenlang auf ebay Digi-Preise beobachtet hat)

LG
 
 

Top Bottom