Brauche transponierten Basslauf

B

bounty

Dabei seit
22. Sep. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hallo,
ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann!!!

Also ich habe folgendes Problem: Ich spiele in einer Schulband (ohne musikalischen Leiter) Klavier. Wir proben im moment besonders 3 Stücke, weil wir die demnächst vorführen sollen. Wir haben ein Stück, dass wir transponieren wollen (damit die Sängerstimme zurechtkommt).
Für dieses Stück brauchen wir nun einen transponierten Basslauf. Meine Klavierlehrerin hatte vor zwei Tagen einen Unfall und liegt im Krankenhaus; daher kann sie uns das jetzt nicht machen.
Daher hier meine Frage: Hat irgendjemand ein Notenschreibprogramm, kennt sich mit dem Transponierren aus und würde mir die Bassläufe dazu schreiben, wenn ich derjenigen/demjenigen das Stück per E-Mail schicke??? (das Stück muss von B nach F transponiert werden)...

Ich danke schon mal im Voraus!!!
 
fisherman

fisherman

Dabei seit
3. Dez. 2007
Beiträge
21.121
Reaktionen
9.245
verschieb den Faden mal zu "Arrangement und Komposition". Viel Glück!
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
102
Für dieses Stück brauchen wir nun einen transponierten Basslauf. Meine Klavierlehrerin hatte vor zwei Tagen einen Unfall und liegt im Krankenhaus; daher kann sie uns das jetzt nicht machen.

Wenn ich dein Klavierlehrer wäre, würde ich das nicht für dich machen, auch wenn ich kerngesund wäre :D

Du kannst das nämlich problemlos selber machen!

Ich erklär dir auch, wie es geht. Dazu mußt du mir nur sagen,

1. mit welchem Ton der Baßlauf bisher beginnt
2. mit welchem Ton er nachher beginnen soll
3. welche Vorzeichen das Stück hat
 
B

bounty

Dabei seit
22. Sep. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
Das Stück beginnt im Basslauf mit einem C und einem g, Womit es dannach beginnen soll weiß ich nicht (es soll in die Tonart F gelegt werden) und Vorzeichen sind 2 b.
Und wie muss ich das jetzt machen???
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
102
Wenn es 2 b Vorzeichen hat ist es wahrscheinlich B-dur. Nun soll es von B-dur nach F-dur transponiert werden.

Alle Notenköpfe müssen dann einfach um eine Quinte hochgeschoben werden.

Als Tonartvorzeichen hat das Stück dann nur noch 1 b.
 
J

just listen!

Dabei seit
16. Sep. 2008
Beiträge
236
Reaktionen
4
Stell dir den Basslauf als Zahlenfolge vor: Er beginnt auf c, das ist in der vorliegenden Tonart Bb die 2. Stufe, dann schaust du auf welcher Stufe der zweite Ton liegt usw.. Diese "Zahlenfolge" überträgst du dann auf die Zieltonart F. Die zweite Stufe von F aus ist g usw..
Mit etwas Übung kannst du das auch irgendwann nach Gehör machen.
Wenn du beim Transponieren außerhalb des Spielbereichs des Basses gerätst -also unterhalb das tiefe e (beim Fünfsaiter h), oder wenn ein Ton in einer Lage nicht mehr gut klingt, zu schwer zu greifen ist etc., kannst du ihn eine Oktave höher bzw. tiefer legen. Dadurch erhältst du den "Fluss" der Bassline.
viel Erfolg
Gruß
 
B

bounty

Dabei seit
22. Sep. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
Vielen Dank!!!! Das ist ja eigentlich ganz einfach (wenn man einmal weiß wie es geht:-))

Wenn mir jetzt vielleicht noch jemand sagen könnte, ob ich im Internet irgendwo diesen "neuen Noten" auf Notenpapier schreiben und ausdrucken kann, hätte ich alles was ich brauche:cool:
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
102
Zum Thema Notensatz gibts hier einige interessante Infos:

Link
 
B

bounty

Dabei seit
22. Sep. 2007
Beiträge
85
Reaktionen
0
Ich danke nochmal allen, die ihre Hilfe hier gelassen haben.
Wenn ich alles richtig gemacht habe (was ich jetzt mal hoffe) bin ich fertig:D
 
 

Top Bottom