Bösendorfer Flügel GRATIS abzugeben

Dieses Thema im Forum "Instrumente" wurde erstellt von Moderato, 19. Juni 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.715
    Ich weiß bisher nur, daß er aus einer Haushaltsauflösung ist*, "voll in Ordnung" ist, eine "normale" Größe hat und "nur gestimmt" werden müßte:007:.
    Standort ist vermutlich Wien oder sonst wo in Österreich. Ich noch mehr Infos bei einer Wiener Bekannten angefragt, von der ich die grobe Info habe.
    *..."der Bruder meiner Schwägerin hier, der einem Freund nach dem Tod dessen Vaters hilft..."

    Gruß
    Manfred
     
  2. PERFORMANCE
    Offline

    PERFORMANCE

    Beiträge:
    81
    Ist das Dein Ernst?
     
  3. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.715
    Was ich geschrieben habe, ist mir so von eine vertrauenswürdigen Person mitgeteilt worden. So ein Erbfall scheint mir nicht so ungewöhnlich zu sein, "Hauptsache, das Ding kommt weg". So ist schon manch anderer an einen brauchbaren Flügel gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
  4. PERFORMANCE
    Offline

    PERFORMANCE

    Beiträge:
    81
    Da lohnt sich doch die Anreise! Gibt es vielleicht ein Foto?
     
  5. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.754
    Am besten sofort die Adresse hier veröffentlichen. Dann steht morgen die Straße voll mit Lkw.

    CW
     
  6. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.715
    Dann ist er nicht mehr GRATIS, sondern ich mache persönlich die Versteigerung auf der Straße.
     
  7. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.715
    Warum das denn? Reicht nicht "voll in Ordnung"? ;-)
    Naja, ich habe ja einige Nachfragen gestellt, mal sehen was da noch kommt.
     
  8. Stilblüte
    Offline

    Stilblüte Super-Moderator Mod

    Beiträge:
    9.016
    Kann toll sein, kann aber auch ein Schrotthaufen sein... Tendenziell könnte man einen brauchbaren Flügel an eine Einrichtung verschenken, wo viele was davon haben.
     
    Tastatula und dilettant gefällt das.
  9. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.754
    Gratis ist der garantiert nicht. Ein mehr oder weniger intakter Flügel von einer höchst renommierten Marke wird nicht verschenkt.

    Wenn der nix kostet, dann ist der auch nix wert.

    CW
     
  10. Stefan379
    Offline

    Stefan379

    Beiträge:
    125
    Falls es sich um ein Modell vom Ende des 19./Beginn des 20. Jahrhunderts handelt, ist in jedem Fall Vorsicht geboten, Stichwort "Wiener Mechanik"!
     
  11. dilettant
    Online

    dilettant

    Beiträge:
    7.114
    Leider besteht dann die Gefahr, dass er vergammelt.
     
    Tastatula gefällt das.
  12. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.003
    Wenn er noch belederte Hämmer und "Wiener Mechanik" hat, dann wäre er immerhin etwas fürs Hausmuseum von Bösendorfer.
     
  13. Stefan379
    Offline

    Stefan379

    Beiträge:
    125
    Gibt es meines Wissens nicht.
     
  14. klaros
    Offline

    klaros

    Beiträge:
    1.003
    Oh, ich dachte, das hätten die alle.
     
  15. Ellizza
    Offline

    Ellizza Temporär gesperrt

    Beiträge:
    918
    Tja ein unhandliches Möbelstück/Instrument im Erbfall loswerden, da z.B. die Wohnung/das Haus frei geräumt werden muss, ist so eine Sache. Auch eine Einrichtung nimmt nicht alles, insbesondere wenn eben Transport und Reparaturkosten anfallen, sowie Platz dafür sein muss. In der Regel wird der Erbe schon vorab ein paar Händler abtelefoniert haben, vielleicht eine ebay anzeige geschaltet haben und mit negativer Resonanz. Wer will denn etwas geschenkt haben, wo schon mal der Transport einige Hunderte kostet, Platz sein muss, und Ungewissheit haben, wieviel hineingesteckt werden muss.

    In Einrichtungen (also Senioren) sind leider immer noch die Einmannband mit selbstmitgebrachter Heimorgel gefragt. .....
     
  16. m.berg
    Offline

    m.berg

    Beiträge:
    317
    In die Richtung würde ich auch tendieren.
    Vor dem Verschenken wurden allerhöchstwahrscheinlich schon erfolglose Verkaufsversuche unternommen.
     
  17. Moderato
    Offline

    Moderato

    Beiträge:
    3.715
    Nicht unbedingt, wenn der Erbe Druck hat die Wohnung zu räumen und mit dem Flügel nichts anfangen kann und meint so ein altes Monstrum Bj. 19xx kann nichts mehr wert sein.
    Aber es hilft nichts, ich warte auf mehr Infos, wenn diese überhaupt kommen.
     
    Klein wild Vögelein gefällt das.
  18. m.berg
    Offline

    m.berg

    Beiträge:
    317
    Aber wenn der Flügelerwerb sich irgendwie lohnen würde, dann wären doch wahrscheinlich Händler zur Stelle und ein kleiner Verkaufserlös ist immer noch besser als gar nichts.
     
  19. Destenay
    Offline

    Destenay

    Beiträge:
    8.901
    ja diese Mechanik ist hochgefährlich und beisst ab und zu:bye:
     
    alibiphysiker und frosch gefällt das.
  20. PERFORMANCE
    Offline

    PERFORMANCE

    Beiträge:
    81
    Da war doch was mit der Elfenbeintastatur...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.