Bach-a-thon 2020

M

MartinH

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
441
Reaktionen
115
Ist das schon bekannt? Fand ich gerade zufällig.
https://www.youtube.com/playlist?list=PLnc5jR11DqV_q8P3B_QmFU2I0p9dzDDZo
In der Vielfältigkeit ziemlich interessant, aber laaang...
Auch wenn ich erst in Serie 1 und 2 etwas reingehört habe: aufällig viele junge und sehr junge EngländerInnen (BritInnen?). Habe ich aber auch so in Erinnerung, diese "organ scholar" (Stipendien wahrscheinlich) sind eine tolle Sache und dort wohl auch weit verbreitet. (Mit den Instrumenten dort werde ich oft nicht so richtig wam, aber was solls).
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
2.675
Reaktionen
2.339
Dass sich viele Brit:innen beteiligt haben, mag u.a. daran liegen, dass der Impuls zu dieser Aktion von einer Britin kam, die natürlich entsprechend vernetzt ist. Ich habe es nicht live verfolgt, weiß aber, dass die Organisatorin schon über eine Folgeveranstaltung nachdenkt.

Nachtrag: "lang" wird so ein Event fast automatisch, wenn man es schon im Vorfeld auf 24 Stunden anlegt ;-)
 
T

Tastateur

Dabei seit
16. Okt. 2012
Beiträge
62
Reaktionen
13
Muss ich jetzt auch Orgelinnen schreiben?
 
 

Top Bottom