Athletik

  • Ersteller des Themas Drahtkommode
  • Erstellungsdatum
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
UFF ;)

Der hat früher bestimmt Decathlon oder Track & Field ( z.B. auf C 64 , oder Spielhalle ) gezockt ;);)
( Passt ja auch zum Threadtitel "Athletik" ) !

LG, Olli !
 
Digedag

Digedag

Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
2.497
Reaktionen
2.346
Oh das Video hat nur 2 Aufrufe ^^
 
Peter

Peter

Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
März 2006
Beiträge
21.606
Reaktionen
20.532
Jetzt sind´s drei. :)
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.683
Reaktionen
6.772
Siebenhundertfünfundsechzig Anschläge in der Zeitspanne... Der lässt sich Zeit. War wahrscheinlich das One-Note-Adagio von Slowfox Lento.

Außerdem waren es bloß siebenhundertzweiundsechzig Anschläge nach meiner Zählung.

Nicht weiter beeindruckt,
CW
 
pille

pille

Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.305
Reaktionen
15
Bin irgendwie verwirrt :confused:, wozu ist das gut?
 

LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Dann hätte er für den Rekordversuch aber sicher zwei Tasten genommen!! ;)
;) für Track and field inner Spielhalle - vielleicht. Auf dem C64 bei Decathlon: Nein. ;) Denn die Joysticks, die damals meist verwendet wurden, waren zwar die berühmt berüchtigten Competition pro-Joysticks der ersten Generation, und die hatten zwar 2 Buttons - jedoch wurden die beiden Buttons nicht getrennt abgefragt - ( beim C 64 musste ja Kompatibilität zu den noch älteren Atari VCS 2600-Sticks gewährleistet bleiben, und die hatten nur einen Button. ) Also brauchte man damals: Eine Hand zum Knopfdrücken, und eine, um den Stick zu bewegen. Beziehungsweise war teilw. ja auch bloße Stickbewegung gefragt ( abartig schnelles Rütteln ), insofern: Wenn das auch mit schnellem Button-betätigen einherging: Dann stimmts natürlich, alter Zocker :D

LG, Olli !!
 
B

Baxx

Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
210
Reaktionen
2
Den Repetitionsrekordversuch sollte er mal auf meinem Digitalpiano ausprobieren, da würde er sich wundern.
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
9.535
Reaktionen
1.156
Wie heißt es da im Video: "Unbelievable"....? Komisch... Wieso fällt mir spontan da Yuja Wang ein :D:D

[video=youtube;c1ogcp8_bdk]http://www.youtube.com/watch?v=c1ogcp8_bdk[/video]

Auch keine schlechte "Athletik", oder...? Und die jagt die Hummel wirklich über Felder und Wälder ;)
 
P

pianovirus

Guest
; ) für Track and field inner Spielhalle - vielleicht. Auf dem C64 bei Decathlon: Nein. ; ) Denn die Joysticks, die damals meist verwendet wurden, waren zwar die berühmt berüchtigten Competition pro-Joysticks der ersten Generation, und die hatten zwar 2 Buttons - jedoch wurden die beiden Buttons nicht getrennt abgefragt - ( beim C 64 musste ja Kompatibilität zu den noch älteren Atari VCS 2600-Sticks gewährleistet bleiben, und die hatten nur einen Button. ) Also brauchte man damals: Eine Hand zum Knopfdrücken, und eine, um den Stick zu bewegen. Beziehungsweise war teilw. ja auch bloße Stickbewegung gefragt ( abartig schnelles Rütteln ), insofern: Wenn das auch mit schnellem Button-betätigen einherging: Dann stimmts natürlich, alter Zocker : D

LG, Olli !!
Ah, ich meinte das Microsoft Decathlon (1982) auf dem PC, hab gerade ein Video gefunden (allerdings ein nicht sehr gut trainierter Athlet :p ), wo man die charakteristische "Trillerbewegung" beim Rennen gut hören kann..hach, das waren noch Spiele! ;)

Microsoft Decathlon PC Game 1982 - YouTube

Die 100 und 400 Meter waren noch ok, aber die 1500 waren echt heftig, vier Runden, danach war man buchstäblich schweißgebadet! :D Und dann noch die Verletzungsgefahr, denn man konnte die Laufwettbewerbe gleichzeitig zu zweit gegeneinander austragen und kam sich dann natürlich ständig auf der Tastatur in die Quere... Irgendwann gingen dann die betreffenden Tasten auch nicht mehr - mein erster Elektronikschrott! (ich meine mich zu erinnern, dass es mein Vater damals nicht ganz so lustig fand) ;-)

P.S. Die Musik zum Spiel war auch genial!
Microsoft Decathlon PC Game 1982 - YouTube
 
LMG

LMG

Dabei seit
Jan. 1970
Beiträge
3.651
Reaktionen
775
Die 100 und 400 Meter waren noch ok, aber die 1500 waren echt heftig, vier Runden, danach war man buchstäblich schweißgebadet! :D Und dann noch die Verletzungsgefahr, denn man konnte die Laufwettbewerbe gleichzeitig zu zweit gegeneinander austragen und kam sich dann natürlich ständig auf der Tastatur in die Quere... Irgendwann gingen dann die betreffenden Tasten auch nicht mehr - mein erster Elektronikschrott! (ich meine mich zu erinnern, dass es mein Vater damals nicht ganz so lustig fand)
hihi ;) was meinste, wieviele Sticks bei uns draufgegangen sind. Zu Beginn nat. die Atari-Dinger, die noch jeder vom VCS 2600 hatte. Die waren Decathlon ( und ich meine nat. die Activision-Version von 1983, C 64 ) auf keinen Fall gewachsen. Geklebt, wieder kaputt..usw., hmm .. waren aber geile Zeiten, ne pianovirus ? ;)

Hier noch, extra für Dich ;) , der Link zum Decathlon Longplay vom C64, Activision-Version. Beachte auch C 64 Grafik im Vgl. zu zeitgleich anderen Versionen, wie etwa MS.

C64 Longplay - Decathlon - YouTube

LG, Olli !
 
P

pianovirus

Guest
:D

Hier noch, extra für Dich ; ) , der Link zum Decathlon Longplay vom C64, Activision-Version. Beachte auch C 64 Grafik im Vgl. zu zeitgleich anderen Versionen, wie etwa MS.
Hach, Nostalgie pur! C64 war damals grafik- und soundmäßig dem PC natürlich um Längen überlegen, und der PC bei uns zuhause mit der billigen Grafik hat meinem Ansehen unter den anderen Kindern sehr geschadet. :cry:

Und trotz des sich abzeichnenden Traumas durfte ich als Kind nie einen C64 haben, weil mein Vater meinte, mit dem PC könnte man auch was "sinnvolles" anstellen....was ich natürlich dann allein schon aus pädagogischem Trotz (also als Beitrag zur Elternerziehung) verweigern musste... :p

Ähm...was war nochmal das Thema? ;)
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
Drahtkommode Werke, Komponisten, Musiker 49
Ähnliche Themen
Unterschied Athletik/Musik
 

Top Bottom