Aktueller Inhalt von Viola

  1. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Bedeutet, ich "verdiene" die Bezeichnung "Klavierlehrer" nicht verdient habe *lächel* Aber wenn ich mir meinen Körperbau so anschaue, dann ist das sowieso nicht unbedingt die richtige Bezeichnung!
  2. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Nee, da war unter einem Video auf YT so was in der Art: Frau Kramer, ist Ihnen eigentlich klar, dass ein ausgebildeter Klavierlehrer, der diese Bezeichnung verdient, diesen Walzer nach einer einzigen Stunde Üben perfekt durchspielen kann? Und spätestens nach einer Woche auch auswendig? Naja...
  3. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    D Danke, liebe Hekse, ich denke auch, es geht eher um eine Durchleuchtung des Stückes, um die Bewältigung diverser Interpretationsansätze bzw die Suche danach usw. Auf jeden Fall macht es Spaß, sich dieser Sache zu stellen. Und scheinbar gibt es ja auch noch andere, die nichts zu meckern haben...
  4. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Es gibt bestimmt Leute, die so ein Stück "vom Blatt" spielen... leider gehöre ich nicht dazu und gehörte nie dazu... Ich brauche eben meine Zeit und gut ist. Über die Kommentare habe ich mich ein wenig geärgert. Aber eigentlich ist schon klar, in unserer Gesellschaft muss man immer "brilliant"...
  5. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Meinst Du die C-Hilfslinie in der Mitte? Das stimmt, das ist eigentlich die gleiche Linie...
  6. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Die letzte Übesession thematisiert, wie das "schnelle" und "langsame" Denken sich gegenseitig behindern bzw austricksen, wie weit man das motorische Gedächtnis mit einbindet und die Frage: WER spielt da eigentlich Klavier?!?
  7. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    genau SO! Danke. Es ist ein mathematisches System, es geht hoch und runter. Dass man zu Beginn keine riesigen Sprünge lesen kann ist nachvollziehbar, aber das übt sich. Der Trick, was es MIR verständlich gemacht hat ist, dass 5 parallele Linien für das Auge das Höchstmaß ist. Für den Tonumfang...
  8. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Ist doch voll unlogisch... 3x um die Ecke gedacht... entsetzlich! Man könnte den Leuten viel Leid ersparen, wenn man die Notenschrift einfach und richtig vermittelt! Aber selbst DANN gibt es noch Leute, die das nicht verstehen...
  9. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Sehr beeindruckend. Solche Leute gibt es... Trotzdem kann man auch Musik machen, ohne so "gut" und "schnell" zu sein! Ich war nie sooo schnell.... Allerdings muss ich sagen, dass sich die Dinge im Alter verändern. Früher habe ich ALLES sofort auswendig gespielt, also 1x lesen und dann...
  10. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Nee, da ist mir beim Sprechen ein Fehler unterlaufen, das ist in der Beschreibung zum Video zurecht gerückt und beim nächsten Video wird das noch einmal thematisiert! Aber Kompliment: gut aufgepasst!! Natürlich heißt es: mit 20% Aufwand erreiche ich 80% des Ergebnisses!
  11. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Hatte ich auch versucht, aber mein YT-Konto gibt das nicht her...
  12. Viola

    Übeprotokoll Chopin Grand Valse Brillante op. 34 Nr. 2

    Hi zusammen. Ich habe mal ein neues Projekt gestartet. Das Format ist ausbaufähig: ich protokolliere JEDE Minute, die ich an diesem Werk am Klavier sitze. Ab der 6. Session erkläre ich dann auch, was ich mache. Es ist lustig, da ich Rückmeldungen von Leuten erhalte, die sich jetzt "einklinken"...
  13. Viola

    Urheberrechte, Mir platzt langsam der Kragen

    Frage: WAS haben Interpreten mit den Noten zu tun und warum sollten sie etwas "abbekommen"? Ich verstehe das nicht. Warum sollte jemand, der irgendwo aus einem Buch vorliest (oder ein/e Pianist*in , welche ein Werk aufführen) irgend einen Cent von den Rechten am Werk erhalten? Hier noch...
  14. Viola

    Klavierlehrer wechseln nach nur 7 Stunden?

    Aha. Es ist nicht jedem gegeben, jeden Tag jede Übeminute „mit Begeisterung“ wie von Dir gefordert zu performen. Also: wie motivierst Du jemanden, „dran“ zu bleiben? Ich spreche die Dinge einfach an und sage klipp und klar, wie oft man was wie in welcher Form machen soll. Wer sich dran hält...
  15. Viola

    Bassschlüssel

    Meine Schüler*innen lieben diese Grafik: Für den Anfang: Das "C" in der Mitte ist die Refferenz und muss "absolut" - also mit Namen gelesen werden. Ab da zählt man in Schritten hoch bzw runter. Das ist die relative Notenlesweise. Die C-Noten sind systembedingt spiegelverkehrt. Daher kann man...
Top Bottom