Joh
Letzte Aktivität:
17. Aug. 2017 um 19:24 Uhr
Registriert seit:
14. Sep. 2011
Beiträge:
520
Zustimmungen:
769
Punkte für Erfolge:
0
Geschlecht:
männlich
Homepage:
Ort:
Ditzingen
Beruf:
Pianist, Programmierer

Joh

männlich, aus Ditzingen

aktuell in Arbeit: Vergessene Weisen Op. 38 von Nikolai Medtner 25. Nov. 2014

Joh wurde zuletzt gesehen:
17. Aug. 2017 um 19:24 Uhr
    1. Joh
      Joh
      aktuell in Arbeit: Vergessene Weisen Op. 38 von Nikolai Medtner
    2. Joh
      Joh
      nächster Klavierabend: 23.11. um 17:00 in Weinstadt-Beutelsbach, Annastr. 5
    3. Joh
      Joh
      nächster Klavierabend: 30.03. in Esslingen 13.04. in Stuttgart-Weilimdorf
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Geschlecht:
    männlich
    Homepage:
    http://www.johannes-gaechter.de
    Ort:
    Ditzingen
    Beruf:
    Pianist, Programmierer
    Ich, konzertierender Pianist und Diplom-Ingenieur, wurde im Elsaß als Sohn eines Pianisten und einer Klavierlehrerin geboren. Ich erlernte das Klavierspiel bereits im Alter von vier Jahren größtenteils autodidaktisch. Schon im Kindesalter wurde bei mir das absolute Gehör festgestellt. Schwere und komplexe Stücke reizten mich besonders und schon damals wie heute gilt meine größte Bewunderung Frédéric Chopin.

    Musikalisch ausgebildet und betreut wurde ich u.a. von Wolfgang Döberlein (Hochschule Würzburg & Bayreuth), Stefan Lietz (Hochschule Würzburg & Berlin), Jochen Ferber & Ralph Bergmann (Hochschule Stuttgart) und Prof. Konrad Elser (Hochschule Lübeck).

    Ich kann auf eine erfolgreiche musikalische Laufbahn und rege Konzerttätigkeit auf hohem Niveau verweisen, die weiterhin kontinuierlich ausgebaut wird. Eine mehrfache und erfolgreiche Teilnahme an internationalen Klavierwettbewerben u. a. in Paris, St. Petersburg und Warschau runden mein musikalisches Schaffen ab. So war ich erst 2014 und 2015 zwei Mal in Folge Preisträger des weltbekannten „Concours International de Grands Amateurs de Piano“ in Paris, wo ich jeweils im Finale vor fast 1000 Zuhörern spielte, sowie zweiter Preisträger des internationalen Wettbewerbs “Piano Bridges“ 2015 in St. Petersburg.

    Signatur

    „Je leichter ein Stück, desto schwerer ist der gute Vortrag.“ Arthur Rubinstein